Ist es möglich 'lieben' zu verlernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit jeder Enttäuschung wirst du ein kleines bisschen kälter, vorsichtiger und zynischer.

Liebe verlernen kann man nicht, du empfindest ja auch Liebe für Eltern, Geschwister und in einer Art auch für Freunde.

Nur dieses "sich verlieben" kann sich abstellen, durch überhöhte Ansprüche oder fehlende Empathie anderen Menschen gegenüber.

Wenn du nicht den Nerv hast, dich mit anderen zu beschäftigen, rauszufinden was Sie bewegt, was Sie antreibt und zu einem speziellen Menschen macht, dann klappt es nicht mit neuen Freunden oder neuen Beziehungen.

Für Beziehungen musst du immer was tun und Sie pflegen, wie eine kleine Blume oder Topfpflanze oder was weiß ich.

Wenn du distanziert zu anderen Menschen bist, merken die das und reflektieren dich unterbewusst. Wenn die Distanz von dir ausgeht um dich vor emotionalen Verletzungen zu schützen klappt dass auch, nur bauen dan die wenigsten wirklich eine emotionale Bindung zu dir auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst lernen dich selbst zu lieben, was auch meist elementar dafür ist andere zu lieben und sich lieben zu lassen ^^ ansonsten ist dir wahrscheinlich einfach noch nicht der richtige mensch begegnet 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich weil du diese schlechten Erfahrungen gemacht hast:) Man kann Lieben nicht verlernen! Du brauchst einfach etwas Zeit. Und wenn du den richtigen findest, wirst du es spüren. Diese Lustlosigkeit liegt auch daran, dass du wohl in letzter Zeit nicht mehr sexuell aktiv warst:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von royal47
16.03.2016, 23:13

Ich glaube 3,5 Jahre sind genug und es hat sich an meiner Einstellung nix geändert :D sexuellen Körperkontakt hatte ich noch nie :)

0

Was möchtest Du wissen?