Ist es möglich in Warenhäusern zu handeln wie z.B. Karstadt? Hatte jemand von Euch schon Erfolg?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lohnt sich immer. Haben auch schon gute Erfahrungen gemacht bei Fotoapparat, Kaffeemaschine, Staubsauger, TV und solchen Sachen, selbst bei den großen entsprechenden Märkten, die großartig Reklame machen. Tipp: nett und freundlich bleiben und fragen, das wirkt meistens.

6

Danke für die Antwort , aber ich rede von einem Snooker Queue :p

0
31
@tobymcf

Ist doch egal, was. Waren ja nur Beispiele.

0

Ja, das geht durchaus, wissen und machen aber die wenigsten. Der jeweilige Abteilungsleiter hat in Kaufhäusern wie Karstadt und Kaufhof einen gewissen Handlungsspielraum, welchen mann durchaus durch geschicktes Handeln schonmal in Anspruch nehmen kann (nach dem Motto: Hier ist aber ein Kratzer)

Ist es ! Solange Du nicht hoffst bei Lebensmitteln zu feilschen.

Mein Traumhaus zu Teuer :(?

Mein Traumhaus sieht etwa so aus:

Von aussen zwar sehr altmodisch aber von innen sehr schick und exklusiv. Ist es möglich ein solches Haus zu bauen? Wie teuer wäre es etwa? Wäre es bezahlbar, wenn ich das Grundstück bereits gekauft habe?

...zur Frage

DVD ÜBERBRENNEN ist es möglich eine DVD aus dem Handeln einfach mit einem normalen Brenner zu überschreiben, ist es überhaupt generell möglich?

Hallo,

ist es möglich einen Film den man auf DVD von zb Saturn gekauft hat zu überschreiben?

...zur Frage

Chronische Leistenschmerzen

Hi! Ich gehöre leider zu der Gruppe von Sportlern, die unendliche Probleme mit ihrer Leiste haben. Ich habe bis letztes Jahr September aktiv im Verein Fußball gespielt und bin ebenso 2-3 Mal die Woche zum Krafttraining gegangen. Seitdem ist das leider nicht mehr möglich, aufgrund eben dieser Leistenschmerzen.

Wo ich schon überall war und wer mir was empfohlen hat ist kaum noch zusammenzufassen...

Kurzer Überlick: September 2014 - heute: KEIN Fussball mehr Dezember 2014 - heute: KEIN Krafttraining mehr

September - Dezember habe ich es mit Physiotherapie (Massagen, Kräftigungsübungen, Stabi...) probiert, kaum erfolg. Fußballtraining wieder angefangen, gleicher Schmerz wie vorher. Seitdem habe ich - EInlagen verschrieben bekommen - Entzündungshemmer genommen - Cortison gespritzt bekommen - eine nun 4 monatige absolute Sportpause eingelegt (!)

Habe nun wieder mit einem ganz leichten Lauftraining angefangen sowie Dehnübungen gemacht. Schmerz kommt zunehmend zurück: - ständiges Ziehen in der Leistengegend (nicht sehr schmerzhaft, aber störend!) - Druckempfinden im Unterbauchbereich - erhöhter Schmerz bei abrupten Bewegungen/Richtungswechseln usw.

  • KEINE Schmerzen bei Husten oder Niesen
  • Leistenbruch durch 2 Ärzte ausgeschlossen

Soll eigentlich kommenden Freitag nach der langen Pause wieder mit Aufbautraining beim Physio begingen, aber ich habe das Gefühl oder wohl eher die Angst, dass das ganze Programm dann wieder für die Katz ist und ich wieder bei 0 bin (wenn ich es nicht eh schon bin...).

Die einzige Option, die bisher ausgelassen wurde, ist die einer OP. Kann vllt jemand mit ähnlichen Beschwerden darüber berichten oder hat anderweitig Erfahrunge gemacht? Könnte es sich hier um eine sog. Sportlerleiste/weiche Leiste handeln, die man garnicht durch solches Aufbautraining wegbekommt?

Wäre für Hilfe sehr dankbar. Diese Geschichte bringt einen an den Rand der Verzweiflung...

LG

...zur Frage

Wer kauft real?

Als vorgestern bekannt wurde, daß METRO sich von ihren Warenhäusern real trennen will, standen 34000 Mitarbeiter vor einer ungewissen Zukunft.

Wer übernimmt real?

Hat jemand eine Prognose?

...zur Frage

Nebenjob ohne Vertrag - bekomme kein Geld?

Hallo Alle Zusammen,

Vor erst bitte ich euch es zu unterlassen und Aussagen, wie: Man arbeitet doch nicht ohne einen Ausbildungsvertrag.

Es geht um folgendes ich hab ca. 6 Wochen lang einen WE Nebenjob geführt, hierbei hieß es bei beginnen ich bekomme dan Vertrag per Mail erhielt diesen nie auf Anfrage hieß es bitte senden Sie uns Ihre Mail-Adresse zu.

Ich habe ca. 60 Stunden zusammen, leider habe ich diese nicht notiert und kann die Arbeitszeit nur von 2-3 Wochen, ca 34 Stunden.

Aufgrund von einer Renovierung ist es aktuell nicht möglich weiter zu arbeiten. AG ist ein unternehmen auf Mainz ich wohne nähe Ingolstadt. Ich habe auch des öfteren mit anderen Mitarbeitern des Unternehmens gearbeitet, somit bin ich nie von eine "Abzocke" ausgegangen das es auch einige gab die seit über 2 Jahren dort arbeiteten. Der AG kam auch mal persönlich nach Ingolstadt. Dort hieß es das er GF des Unternehmens ist.

Naja jetzt arbeite ich wie gesagt seit ca 3 Wochen nicht mehr aufgrund der Renovierung. Ich habe mich dann mal gerührt und tatsächlich bekam ich dann einen Arbeitsvertarf zu geschickt, jedoch war der Geschäftsführer nicht der jenige der meinte es zu sein. Sowie stand als Beginn 01.07 jedoch arbeite ich schon seit Mai, ich habe mit dem Unternehmen selbst gesprochen diese meinten das Sie mich rückwirkend nicht anmelden können und deshalb zum 01.07 anmelden. Auf Nachfrage der Bezahlung hieß es das die es So zeigen das es so gezeigt wird als ob ich Arbeite und dann mein Geld erhalte. Jedoch versuche ich den angeblichen, welcher persönlich auch mal da war GF zu erreichen ist dies nicht möglich. Auf Nachfrage bei Unternehmen, welches einen anderen GF angegeben hat hieß es dieser sei im Urlaub.

Dieses Herr war immer erreichbar, ich habe Ihm auch eine SMS, sowie WA geschrieben, jedoch ohne Erfolg er ist Online ließt diese nicht eine äußerste Frechheit.

Ich wüsste nicht was ich genau machen soll, soll ich vor Gericht oder einen Anwalt einschalten, wie würdet Ihr bzw. wie sollte ich handeln, ich möchte mein Geld schließlich habe ich meine Freizeit Samstags hin geschmissen und war arbeiten :/

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Handeln beim Gebrauchtwagenkauf

Tach zusammen! Ich habe vor mir einen Gebrauchten zu kaufen und meinen "alten" in Zahlung geben. Es geht um einen BMW 320d EZ 11/2012. Kostet an die 29000€, ist also nicht ganz billig. Das Angebot ist direkt von einer BMW Niederlassung, also denke ich mal dass die dort etwas hartnäckiger sein werden, da es weniger als kleinere Händler interessiert, ob der Wagen einen Monat mehr oder weniger rumsteht. Right? Jetzt meine Frage dazu. Ich fahre einige Stunden dort hin und geh mal davon aus, dass der Verkäufer den Vertrag im vorhinein aufsetzt? Ist es überhaupt noch möglich dort zu handeln? Oder ist es vll sogar möglich online was rauszuschlagen oder wird da gleich jeder Verkäufer abblocken? Ich bin da noch etwas unerfahren und danke bereits im Vorraus für eure Antworten!

Narpol

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?