Ist es moeglich in Deutschland Medizin zu studieren wenn man im Ausland lebt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich kannst Du in Deutschland studieren. Dies um so mehr, als Kroatien ja jetzt Mitglied der EU ist. Eine andere Frage ist jedoch, ob Dein kroatisches Abitur hier zum Studium berechtigt. Dies entscheiden in Deutschland die sog. Zeugnisanerkennungsstellen, die den Kultusministerien der jeweiligen deutschen Bundesländer zugeordnet sind. Diese Zeugnisanerkennungsstellen(die sich in den Landeshauptstädten befinden) würden auch die kroatischen Schulnoten in deutsche Noten umrechnen und eine Durchschnittsnote berechnen. Näheres findest Du auf der jeweiligen homepage. Du könntest aber für weitergehende Informationen auch an das Zulassungssekretariat oder die Zentrale Studienberatung einer infrage kommenden deutschen Universität schreiben (die schicken dann Infos bzw. verweisen auf die entsprechenden Seiten ihrer homepage). Mach Dir aber bitte klar, dass es extrem schwer ist, hier für ein Medizinstudium zugelassen zu werden. Die Zulassung über die Abiturbestenquote rangiert üblicherweise so bei 1,0 - 1,2. Außerdem solltest Du den in Deutschland angebotenen Medizinertest machen. Hast Du mal überlegt, in Kroatien zu studieren? Du müsstest dort ja auch zu den Abiturbesten gehören und insoweit (falls eine Auswahl nach Notendurchschnitt erfolgt) brauchbare Zulassungschancen haben. Auch ein Studium in Italien (falls Du Italienisch sprechen solltest), wäre zu überlegen. Weitere Infos könntest Du sicher auch bei der Kulturabteilung der Deutschen Botschaft bzw. beim Goethe Institut in Zagreb bekommen.

Ist es moeglich in Deutschland Medizin zu studieren wenn man im Ausland lebt?

Willst Du dann jeden Morgen zu den Vorlesungen einfliegen oder wie stellst Du Dir das vor?

Was möchtest Du wissen?