Ist es möglich, für einen österreichischen Telefonanschluss eine deutsche Rufnummer zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

> deutsche Vorwahl dahinter unseres "Stammnummer" I

Das geht nicht. Welche deutsche Vorwahl sollte das denn auch sein? Aus Deutschland nach Österreich telefonieren geht nur über die österreichische Landesvorwahl und dann Eure Nummer...

(Nur als Beispiel: umgekehrt geht es, wenn Ihr eine Niederlassung in Deutschland hättet, dann würde diese per IP an das Büro in Ö. angebunden und das deutsche Büro wäre aus Österreich über Eure Rufnummer plus Durchwahl "deutsches Büro" erreichbar. Das Telefon in der d. Niederlassung wäre dann ein internes Telefon Eurer österreichischen Telefonanlage.)

Wenn Ihr für die deutschen Kunden unbedingt eine deutsche Rufnummer braucht, könntet Ihr einen deutschen "Bürodienst" beauftragen, Euch eine deutsche Rufnummer zu "vermieten", die bei Anruf dann eine Rufweiterleitung zu Eurer österreichischen Nummer vornimmt. GGf. könnt Ihr dann die Kosten der Rufweiterleitung übernehmen und der deutsche Kunde hat nur die Kosten eines Gespräches innerhalb Deutschlands.

Die Festnetznummer ist Deutschland sind ortsgebunden Man muss also eine Adresse in Deutschland haben. Ggf. ist eine deutsche Servicenummer schaltbar.

Umgekehrt mit Sitz in Deutschland gibt es Möglichkeiten, aber auch nicht für österreichische Nummern. Schau dich doch mal bei den Österreich mischen VoIP-Anbietern um.

ein kumpel von meiner besten freundin arbeitet in england für eine deutsche firma, die haben dem einen IP Telefnanschluss bereit gestellt und der telefoniert mit seiner fritzbox aus england heraus mit einer deutschen nummer

lg, Anna

Die deutsche Firma hat aber auch einen deutschen Firmensitz.

Damit ist es dann auch kein Problem, eine deutsche Telefonnumer zu bekommen.

Gruß Michael

0

Hallo MKaiser,

da frage ich mich, warum du diese Frage hier stellst. Die Chance auf eine verwertbare Antwort dürfte recht gering sein.

Warum fragst du nicht einfach euren Telefonanbieter nach einer geeigneten Lösung? Dafür ist der doch da.

Vielleicht gibt es ja auch Servicenummern, die man den deutschen Kunden mitteilen kann, ohne dann irgendetwas vorgaukeln zu müssen.

Oder frag einfach die Deutsche Telekom. Vielleicht gibt es ja wirklich Nummern ohne echten Wohnsitz / Stammsitz in Deutschland, die man auf eure Nummer weiterleiten kann.

Viele Grüße

Michael

und ich frage mich warum du dann antwortest :-) ...

leider ist der momentane Provider auf seinen Hotlines leider nicht so versiert, es konnte mir keine Auskunft gegeben werden mit Hinweis sie wissen die neuen TK -Regularien noch nicht.

Ich habe mich natürlich versucht schlau zu machen im Vorhinein - jedoch dachte ich es tut nicht weh die Frage hier zu stellen.

Danke trotzdem

viele Grüße MKay

0
@MKaiser2015

Sorry, ich wollte damit nur sagen, dass du hier nicht zu große Hoffnungen auf hilfreiche Antworten haben solltest.

Das ist schon eine sehr spezielle Aufgabenstellung.

Daher auch mein wirklich ernst gemeinter Tipp, einfach mal bei der deutschen Telekom nachzufragen.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Viele Grüße

Michael

1

Ruf doch mal bei einem deutschen Anbieter an. Er wird dir schon sagen, ob das technisch möglich ist.

Was möchtest Du wissen?