Ist es möglich Familienversichert zu bleiben wenn man das Studiums wechselt? (mit Übergangszeit)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst in der Familienversicherung bleiben, wenn Du noch nicht 23 bist. Denn stellenlose Jugentliche ohne Ausbildung können bis zur Vollendung des 23.Lebensjahres familienversichert bleiben.

Bist Du aber über 23, musst Du leider die Familienversicherung verlassen, denn nur wenn Du in Ausbildung stehst, kannst Du Dich bis zur Vollendung des 25.Lebensjahres familienversichern. Ausnahme: Eine Unterbrechung zwischen 2 Ausbildungen von nicht mehr als 2 Monate, so wie es üblicherweise vorkommen kann, wenn Du die Schule beendest und nach den Sommerferien das Studium beginnst.

So bleibt Dir nur die Möglichkeit, Dich freiwilliug zu versichern (Mindestbeitrag ca. 150€) oder eine Beschäftigung über 400€/brutto aufzunehmen- denn darüber wärst Du pflichtversichert..

RHWWW 02.04.2012, 20:15

Halo Kunterbunt,

die Unterbrechung zwischen 2 Ausbildungsabschnitten kann bis zu 4 Monate betragen (Rundschreiben aus Dez. 1988).

Gruß

RHW

0
Kunterbunt23 02.04.2012, 20:35
@RHWWW

Dankeschön für den Hinweis! Leider hilft es dem Fragesteller nicht, denn seine Unterbrechung ist 2 Monate länger.

0

wie alt bist du? für die Familienversicherung gibt es eine Altersgrenze, wenn man nicht mehr Student ist und kein Einkommen hat (23. Lebensjahr).

RebenjiAnjiru 12.04.2012, 23:46

Sorry für die verspätetet Antwort, war im Ausland.

Ich werde nächsten Monat 24, daher fällt die Familienversicherung wohl weg. :(

0

Es gäbe folgende Möglichkeiten: 1. du nimmst eine Arbeit aus 400€-Basis 2. du schreibst dich rein pro forma in einen zulassungsfreien Studiengang ein, und brichst zum Ende des Sommersemester einfach ab.

RebenjiAnjiru 02.04.2012, 15:03

Einschreiben kann ich mich leider nicht mehr, da die Zulassungs / Bewerbungsfirsten für das Sommersemester schon um sind.

Eine Arbeit auf 400€ Basis (als Werkstudent) habe ich schon. Aber die Krankenkasse (BKK Essanelle) sagte mir, dass ich nicht in der Familienversicherung bleiben darf und mich jetzt für ca 150 € selbst versichern muss... :(

0

Was möchtest Du wissen?