Ist es möglich Einstellung des Verfahrens durch Auflagen bei einem Ladendiebstahl in Höhe von 170 € zu erreichen bei Eintrag einer KV in Höhe von 30Tgs. a 20€?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oje, schon polizeibekannt und vorbestraft. Das kann übel werden. Mal sehen, was Dein Anwalt sagt.

5000 Netto und dann Tagessätze von 20€?
Da wirst Du wohl mehr drauf legen müssen.

Dein Anwalt berät Dich gerne, aber irgendwie glaube ich die Geschichte nicht.

Jakobhallo 21.08.2015, 21:47

Damals war ich in meinem letzten Semester und noch nicht berufstätig. Nun allerdings schon.
Bin über jede Hilfe dankbar.

0

Wiese begehst du bei 5000€ Netto einen Ladendiebstahl? Du hast es doch gar nicht nötig.

Jakobhallo 21.08.2015, 21:46

Hatte mein Portmonaie vergessen und dann kam eins zum anderen. Sehr dumm ich weiß ...

0
robbycobra 21.08.2015, 21:48
@Jakobhallo

Dann muss man dann aber auch mit der Strafe leben. Aber Knast denke ich mal nicht. Das wird nur viel kosten.

0

Was möchtest Du wissen?