Ist es möglich eine Umschulung zu verkürzen wenn man schon notwendige Qualifikation und erufserfahrung hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Duniel1980,

da die Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit normalerweise eine 3-jährige Ausbildung ist, kannst Du Dich mit 11 Jahren Berufserfahrung (nötig wären hier nur 4,5 Jahre) in diesem Bereich auf eine so genannte Externenprüfung bei der IHK anmelden.

Allerdings wird das Bestehen hier - ohne Vorbereitungskurs - zur reinen Glückssache.

Somit würden wir in jedem Fall einen Vorbereitungskurs empfeheln. Hier kannst Du ja mit der Akademie gemeinsam entscheiden, wann Du Dich für die Prüfung bereit fühlst und Dich zur Externenprüfung anmelden. Damit vielleicht auch Kosten beim Kurs (mit der Akademie verhandeln) sparen.

Anbieter dafür findest Du bei uns hier im Vergleichsportal FORTBILDUNG24. Gib einfach beim Suchwort (nach dem Link) das Wort "Fachkraft" ein und LOS:

https://www.fortbildung24.com/ausbildung-sicherheitsfachkraft-sicherheitsdienst/suchergebnisse.html

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie alles können , melden sie sich nur zu einer prüfung an .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?