Ist es möglich eine Schauspielausbildung und Theaterpädagogik zu kombinieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo mylivel,

nein, beide Ausbildungen kannst du nicht gleichzeitig machen, vor allem brauchst du für beide Studien zuerst einmal das Abitur! Um an einer staatlichen Hochschule aufgenommen zu werden, ist das Grundvoraussetzung! Manche Hochschulen akzeptieren auch eine abgeschlossene Berufsausbildung, die aber sicher noch länger dauern würde, als wenn du gleich das Abitur machst. 

Für die Schauspiel-Ausbildung musst du an so vielen Hochschulen wie nur möglich die Aufnahmeprüfung machen, um die Chance zu haben, an einer aufgenommen zu werden. Wenn das gelungen ist, musst du dich voll und ganz auf das Studium konzentrieren. Das ist ein Fulltimejob, der ein zweites Studium parallel nicht zulässt. 

Theaterpädagogik wird oft an das Studium der Theaterwissenschaft angehängt. Wie sinnvoll das ist, kommt ganz darauf an, was du später damit machen möchtest und in welchem Bereich du gerne arbeiten möchtest. Leider gibt es auch da weit mehr Absolventen, als offene Stellen, so dass auch das gut überlegt sein will. 

Was du bitte keinesfalls machen darfst, ist eine Ausbildung an einem dieser dubiosen Privatinstitute machen zu wollen. Dort werden junge Menschen oft schon mit 15, 16 aufgenommen, allerdings nicht, weil sie so begabt sind, sondern weil möglichst viele zahlende Schüler gebraucht werden. Diese Institute sind schweineteuer und die Qualität des Unterrichts kann mit der der staatlichen Hochschulen nicht mithalten. Außerdem sind die staatlichen Schulen, bis auf die Semestergebühren, die jeder Student bezahlen muss, gratis und sehr angesehen, während die Privatschulen in der Branche keinen guten Ruf haben. 

Was du bis zum Abitur und zur Aufnahmeprüfung für die Schauspielausbildung machen solltest, wäre Tanzunterricht zu nehmen und einen Rhetorik-Kurs (= Sprech-"und Vortragstechnik) zu belegen. Es wäre auch gut, wenn du an deiner Schule an einer Theater-AG teilnehmen könntest. Jede Erfahrung, die du machen kannst, ist hilfreich. Zusätzlich ist es natürlich immer gut, möglichst oft ins Theater zu gehen und viel zu lesen. Je umfassender deine Literaturkenntnisse sind, umso besser ist es. 

Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du dich gerne auch per PN, oder per Email (rolina72.LW@gmail.com) an mich wenden. 

Liebe Grüße Lilly (Tanzistleben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?