Ist es möglich durch Investition monatlich einen kleinen Gewinn zu machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mit 1500 EUR kann man nicht direkt investieren, allenfalls Fondanteile kaufen, also indirekt investieren. Plus500 ist eine gute Plattform, da handelst du CFD's, gehebelt also. Ist was für Profis, oder Zocker. Letztere gewinnen (wenn sie Glück haben) einige Male, dann verlieren sie alles. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Risiko kommtst du niemals auf 50€ aus 1500. Mit Risiko wäre z.b Trading eine Option

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mit 1500€ im monat 50€ zu machen, halte ich für unrealitisch bzw. höchst risikoreich. Schau dir lieber einmal ein paar Dividendenaktien an, ala CocaCola, Johnson&Johnson, oder AT&T. Da ist eine Rendite von 3-5% drinne Allerdings p.a. Monatlich wären das dann "nur" ein paar Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus 1500 € 600 € Gewinn im Jahr ziehen? Das gibts nicht mal bei hochriskanten Anlagen. Momentan sind 1 - 2 % realistisch, das wären max. 75 Euro im Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich möglich!

realistisch: kaum!

Wenn Du 1.500,-€ investieren willst und 50,-€/ Monat Gewinn(3,33% absolut vom Einsatz) machen willst, wären das 600,-€/ Jahr - Du sprichts also von 40% Rendite p.A.

Ich kenne Aktien, Optionsscheine, ander Hebelprodukte und CFDs - Ichhabe selber schon 30% Plus in einem Monat gehabt.

Aber das hat auch was mit Glück zu tun ud kann nicht dauerhaft garantiert sein.

Zumal die Kurse sich nicht immer nur Positiv entwickeln, sondern auch Negativ.

Wenn Du Beispielsweise Geld an der Börse Investierts, kommen noch Kosten für Broker, Börsenplatz, Transaktion usw. darauf. - Das sind aml eben +-12,-€ - damit wären schon mal 0,8% Kosten - Wenn Du die Gewinne realisierst, geht es in die gleiche Richtung! - Vorteilhaft ist diesbezüglich, daß einige Discount-Broker keien Deopt-Gebühren verlangen, wenn man genug tradet.

Bei den geringen Betrag, dan Du als Gewinn in den Raum stellst, brauchst Du gottseidank noch keine Angst vor dem Finanzamt haben.

Hoffe, Dir half das ein wenig weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte eben eine ähnliche Frage gesehen.

Je höher die Gewinnerwartung, desto risikoreicher ist die Anlage

Deine Erwartung sind 40 % Rendite. Das ist schon sehr hoch und mit "normalen" Anlagen nicht machbar. Sehr realistisch ist dies jedoch mit Quartalstrading (vor allem mit US-Aktien/CFDs) zu schaffen.

Schau Dir mal das an:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überweise mir das Geld - dann bist Du an Erfahrung reicher ;-)

Im Ernst: Vergiss es! Geldverdienen ist ohne Einsatz nicht möglich! Du willst Deine 1.500 Euro aber nicht einsetzen, Du willst sie nach einiger Zeit wiederhaben!

Wenn Du Dein Geld sehr lange über hast (viele Jahre!), könntest Du z. B. Genossenschaftsanteile bei einer Volksbank erwerben. Das ist sicher und bringt bis zu 5, 6, 7% pro Jahr. Aber wenn Du dein Geld wiederhaben willst, kann das im Extremfall bis zu zwei Jahren dauern, bis es zurückgezahlt wird (wenn Du z. B. Kündigungsfristen verpasst). Bei 1.500 Euro reden wir aber maximal über 100 EUR Ertrag im Jahr, nicht pro Monat.

Trading mit CFD's sind so sicher wie Roulette. Dann kannst Du auch auf "Schwarz oder Rot" setzen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht ich mach es auch mit der App plus500 Mann sollte sich aber auskennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mar1980
27.06.2016, 21:32

Hast du ein paar kurze gewinnbringende tips bei plus500 worrauf sollte man setzen? Wie fängt man am besten an? 

0
Kommentar von Skull1986
28.06.2016, 09:09

Lade es dir runter und spiele auf demomodus ich mache nur Rohstoffe zB Erdgas Silber Gold nicht so oft da die Schwankungen sehr hoch sind und somit schnell viel Gewinn aber auch sehr schnell viel Verlust

0

der grundgedanke stimmt schon, aber um gewinnbringend zu investieren muss man wissen was was bringt. wenn du davon keine ahnung hast solltest du dich erstmal in das thema einarbeiten und eher mit kleinen summen arbeiten, zb beim aktienkauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?