Ist es möglich durch den Hals zu atmen?

8 Antworten

Also, mal ganz von vorne. Du hast nur eine einzige Röhre, die vom Mund in den Hals geht. Dort teilt sie sich dann aber auf in Luft- und Speiseröhre. Dort ist eine Art Klappe. Sobald du schluckst verschließt diese Klappe den Eingang zur Luftröhre. Und weil du ja mein Einatmen die Luft einsaugst und nicht rein presst muss die Speiseröhre nicht verschlossen werden, wenn du atmest.

und ob man in den Magen einatmen kann? Ja, das geht tatsächlich. Ich kann das zum Beispiel. Mann muss theoretisch nur einen unterdruck im Magen erzeugen und schon wird Luft durch die Speiseröhre eingesaugt, die ja normal nicht verschlossen ist. Durch das richtige Anspannen der Bauchmuskeln kann man das erreichen.

Aber ist es nicht gefährlich wenn man so atmet? Oder unbewusst sowas passiert? 

0
@Zenovia

Hä? Man kann nicht unterbewusst in den Bauch statt der Lunge einatmen. Das ist ein Reflex des Körpers der nur durch gezielte Konzentration überwunden werden kann. Und wenn du in den Magen einatmest hast du halt Luft drinnen und musst anständig rülpsen um sie wieder raus zu bekommen. zudem sollte man das nicht zu oft machen, da es sonst Bauchschmerzen geben kann. Aber wirklich gefährlich ist das nicht. Und wie schon gesagt, unterbewusst kann man das unmöglich machen.

0

und ob man in den Magen einatmen kann? Ja, das geht tatsächlich. Ich kann das zum Beispiel. Mann muss theoretisch nur einen unterdruck im Magen erzeugen und schon wird Luft durch die Speiseröhre eingesaugt, die ja normal nicht verschlossen ist. Durch das richtige Anspannen der Bauchmuskeln kann man das erreichen.

Wozu erzählst du ihr den Unsinn, sie hat ja davor Angst. Außerdem halt ich das echt für einen völligen Unfug und hätte dazu gerne einen Link.

1
@John1888

Wenn du mir nicht glaubst, dass ich das kann, dann ist mir das doch egal. Und es gibt nicht zu allem einen Link. 

0

Wenn du einatmest, dann funktioniert das mit Unterdruck. Unter deiner Lunge ist ein Muskel, der sich zusammen zieht. Dadurch ist in der Lunge mehr Platz, der logischerweise mit Luft ausgefüllt werden muss. Die Luft, die du einatmest, kann also nur in die Lunge gehen und nicht woanders hin.

Und wenn dieser Unterdruck gestört wird oder so? 

0

Du meinst, wenn der Muskel sich nicht mehr zusammenzieht. Ohne den Unterdruck kommt keine Luft mehr in deinen Körper und du erstickst. Das passiert zum Beispiel bei einer Operation, für die du betäubt wirst. Dein ganzer Körper wird gelähmt und damit du nicht erstickst, wirst du künstlich beatmet.

0

Was macht man mit Luft im Magen? Es ist egal, wo die Luft reinkommt, aber sollte das Ziel denn nicht immer noch die Lunge sein? Beim Schlucken wird der Magen bedient, dazu hast du ein Ventil. Wenn das nicht funktioniert, wirst du ernsthafte Probleme bekommen.

Dass du dich deiner Angst hingibst, lässt auf ein junges Alter und den Besuch komischer Internetseiten schließen. Ein Arzt kann dich im persönliche Gespräch aufklären.

verdauen. Nicht sehr nahrhaft. Aber kommt auch wieder raus. Ich kenn 2 Wege.

0

Nein ich meine dass man durch den hals halt atmet. Dass man einatmet aber die luft auch durch die Speiseröhre geht und somit weniger in der lunge ankommt. 


Was passiert Wdenn wenn das ventil nicht mehr sooo funktioniert? Gibts da so eine leichte form von? 

0

Was möchtest Du wissen?