Ist es möglich die Sonne in der Zukunft zu zerstören?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein.

Es ist kein Mechanismus denkbar, mit dem die Sonne oder die in ihr ablaufenden Reaktionen gravierend beeinflusst werden könnten.

Ggf. könnte man ein künstliches Schwarzes Loch an oder knapp unterhalb der Sonnenoberfläche plazieren, und die Sonne würde im Laufe von Wochen oder Monaten kollabieren und dabei teilweise in einer Nova auseinandergerissen.

Aber ein halbwegs stabiles Schwarzes Loch müsste gleich zu Beginn einige tausend Tonnen Masse haben. Und es ist kein Weg bekannt, so etwas mit verfügbaren oder in mittelbarer Zukunft absehbaren Technologien zu erzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Astronomische Himmelskörper der Größe von Sonnen und Planeten sind so riesig, dass sie nicht von Menschen zerstört werden können.

Das gilt auch für unsere Erde. Selbst mit allen Kernwaffen, die wir Menschen haben, können wir die Erde nicht zerstören. Wir können zwar die Erde unbewohnbar machen, alsso die dünne Schicht der Atmosphäre beeinflussen, aber die Erde wird weiter mit der gleichen Geschwindigkeit um die Sonne fliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn man tausende von Kernwaffen zur Sonne schicken würde und diese kurz ober deren "Oberfläche" (die es so nicht gibt) explodieren würden, wäre das weniger als ein Mückenstich für einen Menschen. Schau dir mal die Dimensionen an, um die es da geht. Und für ein "Schwarzes Loch" reicht die Masse der Sonne nicht aus, wenn sie mal "ausgebrannt" sein sollte. Sie wird ein "Weißer Zwerg" werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nicht notwendig sein, denn die Sonne wird sich eines Tages selbst zerstören, und ein schwarzes Loch wird übrig bleiben. Aber nicht in 1000 Jahren, sondern in ein paar Milliarden Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mojoi
30.11.2016, 21:14

Die Sonne - oder ihr Kern - wird nicht zu einem Schwarzen Loch kollabieren.

1

Ja, nein, vielleicht... mal schauen, was die Kristallkugel sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?