Ist es möglich die chronische Darmentzündung CDE selbst positiv zu beeinflussen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soweit ich weiß geht das leider nicht. Also zu meiner Zeit, als ich mich mit dem Thema beschäftigte, gab es da keine Möglichkeiten. Vielleicht hat sich aber auch was geändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach nur verständnisvoll sein. Das hilft ungemein! Das war bei mir immer am schwierigsten, wenn ich einen Schub hatte. Je nach Intensität des Schubes verbringt man viel Zeit auf der Toilette und hat fast permanent Schmerzen. Da man die Krankheit nicht sieht, haben viele kein Verständnis für die Belastung des Kranken. Bei mir war es so, dass ich mich immer mehr eingeigelt habe, weil ich dauernd Angst hatte, das Haus zu verlassen, und dann kein WC in der Nähe zu haben. Auch dafür sollte man Verständnis haben, aber den Kranken auch ermuntern, in die Eckkneipe zu gehen, wenn gerade nicht sooo viel dort los ist, damit das WC nicht besetzt ist ;) Ach ja, es gibt auch einen Behinderten-WC-Schlüssel, den man beantragen kann. Das gibt weiterhin Sicherheit im Alltag. Ansonsten kann man leider nicht viel machen, außer evtl. noch Besorgungen zu erledigen und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?