Ist es möglich den U-Wert von Fenstern zu verbessern?

Folie mit Holz als Zusatzisolierung - (Fenster, Gewächshaus, U-wert)

3 Antworten

Das kann ich nur schätzen, aber ich denke nicht, dass das was bringt.

Dazu musst du natürlich die Schrauben berücksichtigen, die durch den Rahmen gehen und den U-Wert wieder verschlechtern.

Da könnte ich natürlich auch Kunststoffschrauben oder anderes mit schlechter Wärmeleitfähigkeit holen, es geht nur ums Prinzip als solches.
Es gibt ja auch Isolierfolien, mit denen man die Dämmung von Einfachverglasten Fenster stark verbessern kann, dies wäre ein ähnliches Prinzip nur mit noch viel mehr Folien.

0
@bartman76

Die Seite ist schonmal Top danke, wenn ich meine Materialien dort eingebe kann ich den U-Wert in reiner Theorie von ca 3 auf 0,8 senken, allerdings in der realität wären die Verluste wohl noch etwas größer aber alles in allem klingt das doch sehr gut.

0

Moin Moin und Hallo,

Das wäre erstmal möglich ja.
Allerdings wird das Problem auftauchen das du die Anschlüsse zu den anderen Scheiben und auch zum Boden nicht so einfach so gut hinbekommst das dass was bringen würde.

Lieben Gruß Dom

Nunja der Aufbau des Gewächshauses ist so, dass die Scheiben von außen in einen Rahmen aus 98x98mm Holz eingelassen werden, folglich befindet sich hinter dem Fenster ein perfekter Einlass, in den man diese Konstruktion hineinschieben könnte.

0

Wenn du es doch eh besser weißt als die anderen hier wieso fragst du dann ?

Erstmal ist der Wärmedurchgangskoeffizient bei 98mm Holz egal welches Holz da du einiges weg fräsen müsstest (und auch wenn du das nicht müsstest) deutlich größer als bei den Scheiben wichtig wäre noch das die Scheiben-Zwischenräume luftdicht abgeschlossen sind. Und auch das Holz musst du irgendwo anschließen.

1
@DomenicoM

Ich weiß es nicht besser ich wollte nur anmerken, dass die Konstruktion nicht der Norm entspricht und mir dieses die Möglichkeit gibt diese "Bonusisolierung" relativ leicht zu fixieren.
Die Folien hab ich vor mit 2-Seitigem Klebeband auf den Holzrahmen zu befestigen befor es verschraubt wird, damit denke ich wäre dies Luftdicht. Und bei dem Holz wäre ja eventuell eine kleine Schicht aus 10mm Styropor oder ähnlichem denkbar um die Effizienz wieder etwas zu steigern. Nach genau solchen Denkanstößen suche ich, wie mache ich es möglichst günstig möglichst effizient.

0

Die Folien müssen zueinander auch luftdicht sein! Nicht nur zur Außenwelt.
Mit doppelseitigem Klebeband wird das schonmal nichts und Styropor kannst du ebenfalls vergessen. Aber ich sage dir du wirst viel größere Probleme mit dem Boden bekommen 😉 du wirst da ja keine Heizung einbauen.

1
@DomenicoM

Das Gewächshaus ist mehr als Wintergarten anzusehen es steht auf einem Dachvorsprung unter diesem ist das immer beheizte Wohnzimmer und somit ist der Boden immerhin nicht zu kalt. aber ich werde mein bestes versuchen zur isolierung der Folien.

0

Also möchtest du ein Gewächshaus auf ein Dach bauen ?

0
@DomenicoM

Ja auf ein Vordach im Bauantrag als Wintergarten.

0

Hast du dir Gedanken über die Statik gemacht ? Ernsthafte Gedanken ?
Hast du dir Gedanken über lastenaufnahme und dessen Abdichtung gemacht ?

0
@DomenicoM

Ja und ja läuft alles offiziell mit Architekt und Baugenehmigung es geht hier nur um Isolierung.

0

Naja aber irgendwas kann da ja nicht stimmen!
Wenn es unter diesem Dach beheizt ist wird das Dach gedämmt sein oder etwa nicht ?
Dann kommt kaum Wärme am "Boden" des Gewächshauses an.

0

Guten Tag,

Luftpolsterfolie ist eine gute Sache zur Isolierung. Diese gibt es gleich mit Befestigungshaken. Führen wir auch in unserem Sortiment.

Nasse Fenster, sobald es draußen kalt wird!

In unserer Mietwohnung bildet sich in der kalten Jahreszeit Feuchtigkeit an allen Fenstern. Die Fenster sind manchmal so naß, das ich diese mit Papiertüchern trocknen muß! Wir lüften ausreichend und beim rechtzeitigen Herunterlassen der Jalousien wird die Nässe eingedämmt. Allerdings vergißt man manchmal, die Rolläden runterzulassen und sofort sind die Fenster voller Feuchtigkeit. Wer kann mir sagen, ob hier ein Baumangel vorliegt oder ob die Fenster falsch eingebaut wurden.

...zur Frage

Welche U-Werte sollte man beim Hausbauen erreichen?

Hallo,

ich möchte nächstes Jahr ein Haus bauen und bin mir bei der Wahl der Materialien nicht sicher. Klar hätte ich gerne das beste vom Besten aber was ist wirklich sinnvoll?? Wäre Außenmauer U-Wert 0,28 + Dach U-Wert 0,2, Fenster U-Wert 0,7 ok? Braucht man dazu eine (zentrale) Lüftungsanlage? Möchte nämlich noch etwas Geld übrig haben, um meine Fenster mit elektrischen Raffstores auzustatten und die kosten ja schon ein Vermögen. Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

U-wert Fenster berechnen?

das Fenster ist immer 1mm offen, wie berechne ich den U-wert neu?

...zur Frage

Hat jemand hier Erfahrung mit Fenster-Isolierfolien zur innenseitigen Wärmedämmung?

Guten Tag zusammen :-)

Unser Hausflur ist im Winter eiskalt, einige Wohnräume werden bei Ostwind nicht warm, wenn der Wind direkt auf den Fenstern steht.

Nun habe ich über diese Fenster-Isolierfolien gelesen und wollte fragen, ob sie tatsächlich was bringen.

Eine uralte Tür im Treppenhaus hat noch Einfachverglasung, dort bilden sich im Winter auch Eisblumen. Das würde ich gerne verhindern wollen und die Kälteeinstrahlung verringern.

Bad und WC haben leider kein Rollo, sonst wäre es ja ein Kinderspiel, diese Räume warmzuhalten.

Ich hoffe, hier gibt's Anwender dieser Folien, die mir was zur Effizienz sagen können.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?