Ist es möglich dass sich Organe verschieben bei bestimmten Bewegungen?

3 Antworten

Wenn du deinen Kopf ungünstig drehst kann ein Blutgefäss reissen und du stirbst, also da kann vieles bei Bewegungen passieren.

ja organe verschieben sich regelmäßig

Reha Termin wurde kurzfristig seitens der Klinik verschoben. Kann ich der Verschiebung widersprechen?

Zwei Werktage vor meinem Antrittstermin für eine Reha wurde seitens der Klinik der Antrittstermin um drei Wochen verschoben. Deren schriftliche Zusage für den Termin hatte ich schon, allerdings ist wegen Überbelegung der Antritt nicht möglich (für mich zeugt das von schlechter Planung). Ich möchte die Reha aber unbedingt jetzt starten. Welche Möglichkeiten habe ich bzw. kann die Klinik so kurzfristig den Termin verschieben? Zumal ich annehme, dass ich zu diesem Termin nicht die einzige Neuaufnahme wäre, sodass sie den Antrittstermin auch von anderen verschieben könnten.

...zur Frage

Plötzliche Rückenschmerzen unten rechts?

Hallo ich habe Rückenschmerzen am unteren Rücken auf der rechten Seite. Das ist passiert als ich ganz normal Fußball gespielt hab. Auf einmal hat es angefangen zu stechen und ich konnte mich schwer bewegen. Hat sich angefühlt als wäre es ein Hexenschuss. Nun nach einem Tag tut es immernoch bei manchen Bewegungen weh und ich würde sehr gerne wieder ins Fitnessstudio gehen und schnell gesund werden. Was könnte ich haben?

...zur Frage

Biologie-Mensch und Herz genau beschriftet!

Hi

Also ich suche ein Bild, Seite was auch immer auf dem ein Mensch zu sehen ist und die inneren Organe und so beschriftet sind und das Herz auch beschriftet ist! Brauch es total dringend!!! Wenn möglich heute Antwort!

LG

Opalfeuer

...zur Frage

Kann sich durch Selbstbefriedigung die Periode verschieben?

Die Frage steht oben.Ich hätte sie eigentlich schon längst bekommen sollen hab ich aber nicht,kann es jetzt möglich sein das sie sich durch Selbstbefriedigung verschoben hat ?

...zur Frage

Fotos auf Facebook in ein anderes Album verschieben

Ich möchte auf einer Facebook Seite Bilder aus einem Album in ein anderes verschieben, ist dies möglich? oder muss ich die fotos erst neu hochladen, um sie in entsprechende alben zu sortieren?

...zur Frage

Kniescheibe nach außen verschoben - OP

Hallo,

Meine Kniescheiben sind seit Geburt zu weit nach außen verschoben, was Schmerzen in den Knien, knacken, Schwierigkeiten beim Stiegensteigen, etc. verursacht. Beim ersten Orthopäden Besuch (ich war etwa 12) meinte dieser wir müssten operieren. Nur hatte ich davor soviel Angst, dass es nie dazu kam. Jahre spatter ist mir die Kniescheibe dann mehrere Male herausgesprungen (beim Sport). Dann wieder ein Orthopäden Besuch, der jedoch meinte ich sei schon zu alt für die OP, das hätte man machen müssen als ich noch im Wachstum war und hat mir Schlammpackungen zur Entlastung verschrieben.

Nach dem ich nun 30kg abgenommen habe, ist tatsächlich eine Entlastung eingetreten, aber die Angst vor dem Herausspringen ist mein täglicher Begleiter. Auch ist es nur eine Entlastung und kein Schmerz oder Hindernissfreies Leben. Hinzu kommt, dass ich nun daran arbeite mir den Traum zu erfüllen, Feuerwehrmann oder sollte ich sagen -frau zu werden. Ausgehend davon, dass die körperlichen Anforderungen dort sehr hoch sind, ist nun das Thema Knie OP wieder hochgekommen. Ich befürchte nämlich, dass mich die Fehlstellung "disqualifizieren" könnte, auch auf der Basis, dass es mir zu viel Stress bereiten würde, dass ich eine Gefahr für andere werden könnte. Auf der anderen Seite lebe ich in Irland, wo das Gesundheits und Versicherungssystem zum vergessen ist, sprich ich müsste in ein anderes Land fliegen um die OP und wahrscheinlich auch Physiotherapie machen zu können. Das wiederum würde bedeuten mehrere Monate völlig aus dem Rennen zu sein...

Meine Fragen sind nun;

-hat jemand persönliche Erfahrung mit der OP + Physiotherapie auch in Bezug auf, wie lange dauert es bis man wieder gehen kann, Sport machen kann, Leistungssport machen kann?

-da ich vor kurzem mit einem spezifischen Trainingsplan angefangen habe der mich auf diesen Job vorbereiten soll, wäre es besser die OP so schnell wie möglich zu machen und dann das Training anzugehen (das Training besteht aus Konditionsaufbau und Muskeltraining mit Fokus auf Arme, Schultern, Rücken und Beine) oder das Training weiter machen, da dann auch die Physio leichter sein könnte, wenn die Muskeln gestärkt sind...?

Ich bin normalerweise die Letzte die sich freiwillig unters Messer legt, aber ich denke in diesem Fall habe ich keine andere Wahl... Jegliche Tipps und Erfahrungen helfen weiter.

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?