Ist es möglich, dass man nach jahrelanger Beziehung merkt, das der Partner doch nicht der richtige ist?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Natürlich! Nicht umsonst werden so viele Ehen geschieden. Entweder passte es von Anfang an nicht wirklich (und man wollte es nur nicht wahrhaben), oder man selbst bzw der Partner hat sich verändert, oder man lernt jemanden kennen durch den man lernt was Liebe wirklich ist oder oder oder... Es gibt tausende von Gründen und das kann jedem passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das gibt es aber in der heutigen Zeit trennt man sich zu schnell weil keiner mehr kämpft. Um eine Beziehung aufrecht zu erhalten bedeutet sehr viel Arbeit für beide. Natürlich muss man es fühlen ob sich das lohnt das ist die Voraussetzung. Jutzi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade dann passiert es oft! Ich kenne sooooviele, die genau in dieser Zeit sich getrennt haben. Denn erst ist man verliebt wie irre. Dann kommt das erste Kind, Hsus bauen, zweites Kind. Da hat man irgendwo nicht so viel Zeit nachzudenken, man funktioniert nur so. Oder es gibt Probleme, aber man denkt das gibt sich, ist ja klar, Kinder sind klein. Und dann kommen die Kinder in die Schule, bei arbeiten wieder, sie bekommt mehr Selbstvertrauen und Anerkennung. Man hat wieder mehr Ruhe, mehr Schlaf , mehr Zeit... Und dann urplötzlich fällt es auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich, aber man sollte das nicht damit vergleichen, dass man nun endlich im Alltag angekommen ist, das ist nämlich etwas das etwas länger anhaltende Beziehungen meist zerstört. Aber was glaubst du warum 50% der Ehen scheitern und das nicht nur in den ersten Jahren. Treue, Kinder und die Zeit können einige Dinge und die betroffenen Personen ändern. 

Also ja möglich auf jeden Fall und sogar leider sehr wahrscheinlich, da sich viele einfach zu schnell entscheiden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ,da sich jeder im laufe seines leben verändert,passiert es gerade da wenn der partner es nicht akzeptiert ,die veränderung.in einer funktionierenden partnerschaft muß viel verständnis für den partner da sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade dann kann es passieren. Menschen ändern sich, leben sich auseinander etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ntürlich kann das passieren. Menschen ändern sich und genauso ihre Emotionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

H JAA   das kann a uch noch viel später passieren --

die menschen  ( sollten )  entwickeln sich und  eben manchmal auch auseinander   ,oft auch noch nach jahren ,weil  dann die partner oftmals  erst  zu sich selber finden--

müttern geht  das oftmals  so .. solange die kinder kleine  sind oder heranwachsen   vernachlässigen sie  sich selber -- erst  später  tun sie dann endlich was  für sich ,aber  de r partner  macht  dann nicht immer mit , der  entwickelt sich nicht weiter . lebt  seinen trott weiter --

das passt  dann einfach nicht mehr --

liebe hält so eine beziehugn lange zeit noch aufrecht ,aber auch die liebe  hört  dann mit der zeit auf ,weil sie nicht mehr gefüttert wird . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann einem sogar schon direkt vor dem Traualter bewusst sein, und man heiratet trotzdem.

Bleibt jahrelang, vllt. wegen der Kinder zusammen und merkt, dass man damit wertvolle Lebenszeit vergeudet hat.

Dennoch bin ich der festen Übezeugung, dass es DEN (!)  richtigen Partner gar nicht gibt. Man muss sich immer irgendwie arrangieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dirndlschneider
06.05.2016, 00:21

....so sehe ich das auch , spätestens nach 10 Jahren ist es sowieso völlig wurscht , mit wem man verheiratet ist .

Mit einem neuen Partner würde man den gleichen Mist nochmal machen .

2

Ja, selbstverständlich kann das passieren. Davor ist niemand gefeit. Das kommt sogar ziemlich häufig vor. Denke mal an die hohe Scheidungsrate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ist möglich. 

Aber man kann sich auch irren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?