Ist es möglich, dass man dadurch eine Herzkrankheit hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Stress Magen-und/oder Herzprobleme auslöst spricht man von Psychosomatik - und je verrückter man sich macht umso schlimmer die Beschwerden. Das ist auch der Grund warum Hypochondrie (Angst vor Krankheiten) bei Hypochondern genau die Beschwerden auslösen, die sie beschreiben. Einen Tipp gegen Stress und die Beschwerden findest Du hier.

http://www.wasser-und-salz.org/blog/magnesium-das-salz-der-inneren-ruhe/

Und lass Dich trotzdem beim Kardiologen durchchecken - hilft auch zur Beruhigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das tut mir Leid und gute Besserung ich hab das jetzt gelesen und kann nicht so einfach wegklicken tut mir leid aber ich kenn mich da leider nicht so aus ich würde trozdem zu diesem Spezial Artzt gehen auch wenn du normalerweise noch 1 Monat warten müsstest ich hoffe dir geht's bald wieder gut gute Besserung:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HosenmatzXXL
05.01.2016, 20:25

Naja, trotzdem vielen Dank :) 

0

Nanu, wer sagt den das es keine Kinderkardiologen gibt?

Klar gibt Kinderkardiologen, nur vermutlich nicht in deiner Nähe ( was mich wundert ), aber ein Termin dort zu machen wäre sinnlos, wenn du in 1 Monaten eh 16 bist.

Geh dann zu einem richtigen Kardiologen, man wartet eh eine Ewigkeit.

Ich kann dir leider nicht helfen, da ich mit der Kardiologie nicht auskenne und ich möchte dir auch nichts falsches sagen.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HosenmatzXXL
05.01.2016, 20:39

Trotzdem danke :)

0

Der normale Kardiologe geht auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 15 musst du nicht zum Kinderarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?