Ist es möglich, dass man auch vom "gesunden" Rotbusch-Tee Sodbrennen bekommen kann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schau mal auf die verpackung die meisten tees enthalten zitronensäure die verursacht dein sodbrennen gute besserung

Danke - da frag ich meine Kollegin mal, ob sie auf die Packung schaut....

0

schau mal auf die verpackung die meisten tees enthalten zitronensäure die verursacht dein sodbrennen gute besserung

Ich krieg leider auf Tee auch öfters Sodbrennen, sobald ich mehr als zwei Tassen trinke. Bisher gab ich immer dem Wasser schuld; unseres ist sehr kalkhaltig. - Bei gefiltertem Wasser ist es allerdings nur wenig besser.

Wir haben Bodenseewasser - aber wenn das nicht unbedingt der Auslöser ist ... :-(

0

Bauchschmerzen von ibuprofen?

Hey manchmal bekomme ich von ibo 400mg Sodbrennen. Was hilft dagegen?denke dabei so an Tee. Habe danach viel gegessen um die Medikamenten Reste zu verdünnen. Aber ist drückt es noch mehr :(

...zur Frage

SPORT oder KEIN Sport bei Reflux/Sodbrennen?

Im Internet steht manchmal das Sport zur Therapie gehört und manchmal das es zur Ursache gehört. Ich weiß nun nicht ob ich Sport (Fahrrad fahren und laufen) machen soll oder nicht. PRO SPORT: http://eatsmarter.de/ernaehrung/bei-krankheiten/ernaehrung-bei-reflux GEGEN SPORT: sodbrennen-hilfe.de/ursachen-ausloeser/sport/

...zur Frage

Wer hat mit Sacreah Essenzen bei Kindern Erfahrungen gemacht?

Freue mich auf jeden Bericht, egal ob positiv oder negativ

...zur Frage

Gibt es gesunde Wachmacher?

Ich kenne zwar nicht die meisten Wachmacher, nur Kaffee, schwarzen Tee und Energy-Drinks (und nat. einige Drogen, die wach halten), aber nichts von dem ist gesund.

Gibt es eigentlich gesunde Wachmacher oder kann etwas, das wach macht nicht gleichzeitig gesund sein?

Kommt mir jetzt nicht mit "frische Luft" als Beispiel für einen gesunden Wachmacher ;)

...zur Frage

Körpertemperatur permanent um die 35°C- ist das noch normal?

Vor ein paar Wochen hab ich mal gemessen, weil ich mich nicht wohl fühlte- und hatte 35,2°C. Dadurch etwas irritiert, hab ich seitdem regelmäßig gemessen und es waren immer ähnliche Werte- der niedrigste lag bei 34,6°C. Fühle mich aber inzwischen wieder recht wohl. Sind diese Werte noch im Rahmen und- wenn nicht, woran könnte es liegen?

...zur Frage

Inkubationszeit und Dauer einer Magen-Darm-Grippe?

Hallo zusammen,

habe seit ca. Mittwochabend anhaltende Übelkeit, manchmal sogar das Gefühl als ob ich gleich erbrechen müsse. Musste ich bis zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht. So nach und nach Frage ich mich, ob das tatsächlich noch eine Magen-Darm-Grippe sein kann, wenn ich nach ca. zwei Tagen immer noch nicht Erbrechen musste. Durchfall habe ich auch nicht, im Gegenteil.

Mein Bauch "blubbert" nur manchmal, mir ist übel und habe manchmal leichte Magenkrämpfe sowie Sodbrennen.

Kann das Magen-Darm-Grippe sein?

Mit freundlichen Grüßen,

Unbek4nt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?