Ist es möglich, dass ich schwanger bin obwohl ich die Pille nehme?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Es ist normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Lass dich von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und bei einem Einnahmefehler richtig reagiert.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mamutzelchen

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst, keinen Durchfall hast und keine Medikamente nimmst die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, du die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hast, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und du spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermachst, dann bist du auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft dann kannst du nicht schwanger werden. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid dann könnt ihr auf das Kondom verzichten und er kann auch in dir kommen. Du bist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn du richtig reagierst und eine Pille nachnimmst wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Die Blutung kann schon einmal verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des nächsten Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Blutung kann auch mit Pille ausbleiben. Sofern du keinen Einnahmefehler begangen hast, muss das Aussetzen der Blutung nicht gleich Schwangerschaft bedeuten. Ich hatte 6 Monate keine Blutungen trotz Pille und war nicht schwanger. Mein Gyn meinte, dass das auch vorkommen kann und kein Grund zur Panik sei. Wenn du absolut sicher sein willst, mach halt einen Schwangerschaftstest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Pille immer regelmäßig genommen hast, keinen Durchfall oder Erbrechen hattest und kein Antibiotika genommen hast, ist die Gefahr einer Schwangerschaft sehr gering.

Wenn du mit der Pille am ersten Tag deiner Periode begonnen hast, warst du ab der 1. Pille geschützt, sonst ab der 7. Pille. Hattest du den Geschlechtsverkehr ohne Kondom nach dieser Zeit, bist du so gut wie zu 100 % safe.

Wenn du die Packungsbeilage gelesen hast, hast du sicherlich erfahren, dass es auch vorkommen kann, dass die Blutung in der Pause ausbleibt. Das ist ganz normal und kein Anzeichen einer Schwangerschaft. Sollte es allerdings regelmäßig der Fall sein, solltest du mal mit deiner Frauenärztin sprechen, da dann vielleicht ein Wechsel des Pillenpräparats sinnvoll wäre.

Um dich zu beruhigen, kannst du ja einen Schwangerschaftstest machen, wobei ich nicht glaube, dass dieser positiv ausfallen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Einnahme der Pille ist ein nicht unerheblicher Eingriff in den Hormonhaushalt. Insofern kann es schon vorkommen und ist auch nicht unnormal, wenn die ersten zwei drei Perioden unregelmäßig oder gar nicht kommen. Insofern würde ich mir da erstmal keine Sorgen machen. Wenn du dich wirklich sehr unsicher fühlen solltest, dann geh doch kurzfristig zum Frauenarzt und lass es überprüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schon mal gut, dass du das Wort "Blutung" verwendest, denn die Periode hast du während der Pilleneinnahme nicht!

So und jetzt zu der "Blutung". Die ist hormonell bedingt und sagt überhaupt nichts aus, ob eine Frau schwanger ist oder nicht. Diese Blutung ist meist schwächer als die Periode, hat meist eine etwas andere Farbe, kann unter Umständen komplett wegbleiben und kommt oft erst am 2. oder 3. Tag der Pillenpause.

Egal ob jetzt diese Blutung kommt oder nicht - die Pillenpause darf nie länger als 7 Tage dauern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann schon sein, dass du trotz Pille schwanger wirst, und zwar

a)Wenn du die Pille verspätet nimmst oder vergisst sie zu nehmen

b)Du nach Einnahme der Pille Durchfall hast, bzw. dich Erbrechen musst

Sonst ist es eher unwahrscheinlich, es kann einfach noch ein Paar Tage dauern bis du deine Blutung bekommst, bei mir fängt sie auch immer erst am 2.-3. Tag nach der letzten Pilleneinnahme an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?