Ist es möglich das von Geburt an Taube die nie gehört haben/hören werden reden können?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also es gibt die Möglichkeit, dass man mithilfe eines Sprachprofils reden lernen kann. Das ist aber natürlich äußerst mühsam.

Das ganze funktioniert wie folgt:

Ein Normalsprechender sagt zum Beispiel das Wort "Baum" in ein Gerät, welches daraus ein Sprachprofil zeichnet (Höhen, Tiefen, etc.).

Der Taube/Lernende versucht dann nun anhand des Sprachprofils das Wort "nachzusprechen". Was rauskommt vergleicht er mit dem echten Sprachprofil und sieht, wo es noch Unterschiede gibt und übt immer weiter, bis die beiden Sprachprofile annähernd gleich sind.

Ich hoffe du verstehst, was ich sagen wollte. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bezeichnung taubstumm kommt doch daher. Taube - gehörlose - Menschen hören nicht, wie es sich anhören soll, wenn man spricht. Auch wenn sie es intelligenzmäßig erlernen, können sie zwar schreiben, beim Sprechen tun sie sich allerdings sehr schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben eine Sprache, nämlich die Gebärdensprache. 

Deutsch (oder eine andere Sprache) können sie selbstverständlich als Fremdsprache lernen. Manche lernen diese besser, andere weniger gut. Die Aussprache wird natürlich nie besonders gut sein. 

Früher hat man den Fehler gemacht, Gehörlose "oral" zu erziehen, das heißt, man wollte ihnen gleich von Anfang an die gesprochene Sprache beibringen. Das hat nicht funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne eine Gehörlose, die so sprechen kann, dass man nicht merkt, dass sie nichts hört, wenn man das nicht weiß.

Diese Bekannte wurde allerdings auch von ganz früher Kindheit an super gecoached und gefördert. Keine Ahnung, wie sie das gelernt hat, wahrscheinlich übers Lippenlesen und andere Übungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ch1llerPlay
16.02.2016, 15:14

War sie denn auch schon immer Taub?

0

Mit entsprechender förderrung ist es heutzutage möglich, dass von Geburt an taube sprechen lernen. Es hört sich aber dann halt meist anders an, als wenn hörende sprechen, aber ansonsten ist es prinzipiel möglich, weshalb der Begriff "taubstumm" von gehörlosen als Beleidigung empfunden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kordely
16.02.2016, 21:25

Ach ja. Was würde Stummheit in der Stille bedeuten?

0

ja. Deshalb gibt es ja auch die Zeichensprache, sie fördert die Sprachentwicklung ohne Hören.

Andere Eltern/Pädagogen sind für Entwicklung des Mundlesens und der gesprochenen Sprache (damit sich die Gehörlosen leichter in der allgemeinen Gesellscahft zurechtfinden, nicht auf das Gehörlosen-Ghetto mit der Zeichensprache beschränkt sind). Mit viel Fleiss und übung kann man nur mit externer Kontrolle, ohne eigenes Gehör sprechen lernen. Es klingt etwas eigenartig, etwas unartikuliert, aber es ist verständlich. und mit viel Fleiss und übung kann man so gut lippen lesen lernen, dass man praktisch alles versteht,sogar in mehreren Sprachen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprechen lernt man durch hören und Nachahmung der Laute. Wenn jemand  nichts hört,  kann er auch  keine Laute  nachahmen. Also ich  denke  eher: Nein eine  normale  Sprache können taub geborene Menschen  nicht lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Schule lernen sie Sprechen, aber die Sprache weniger. Auch noch werden viele Gehörlose von der Gebärdensprache isoliert, so werden sie keine Sprache normal erlernen. Aber sie können sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auf YouTube ein Video gesehen, wo ein 14 jähriges   Mädchen, das von Geburt auf taub war, hören konnte. Im Video hat sie die Stimme ihres Vaters das aller erste mal gehört, und sie lernt wahrscheinlich gerade auch reden  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage, normalerweise nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?