Ist es Möglich das die Leistung des PCs weniger wird oder weniger FPS bekommt wenn man zu viele Spiele hat.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Spiele an sich nicht sondern nur die damit verbundene Prozesse die im Hintergrund immer laufen oder im Autostart sind ich hätte mal in den taskmanager geschaut und auf erweitert da werden alle laufenden Prozesse angezeigt dann geh oben auf die unteroption autostart und deaktivier alles was du nicht brauchst das bringt schon was 

Lg willi :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann tatsächlich dazu kommen, dass Windows generell langsamer wird, umso mehr man installiert hat.

Auf Spiele und deren Performance kann es sich auch übertragen.

Deswegen ist es empfehlenswert seinen PC vielleicht alle zwei Jahre neu aufzusetzen und die wichtigsten Dateien davor zu speichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kommt auf die Spiele an. Viele installieren Bibliotheken die immer mit geladen werden, egal ob man spielt oder nicht. Viele Spiele nutzen inzwischen Launcher, Origin, Steam, Blizzard... das alles macht den PC immer langsamer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel nicht.

Solange du sie nicht gleichzeitig spielst.
Und solange du dafür sorgst, daß die Systemfestplatte nicht rammeldicht voll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?