Ist es möglich das die krankenkasse micro needling gegen dehungsstreifen wenn sie einen psychisch belasten übernimmt und wie funktioniert das?

4 Antworten

Nein.

Wenn du angibst, dass du übermäßig dadurch psychisch belastet bist, dich z.B,. wegen der Streifen selbst nicht mehr so annehmen kannst, dich vielleicht sogar vor dir selbst ekelst usw., wäre das (dringlich!) zu empfehlende Angebot eine Psychotherapie, die dann auch die Krankenkasse bezahlt.

Da kannst du nur deine Kasse fragen.

Da es aber leider nichts gibt, um vorhandene Dehnungsstreifen zu beseitigen, kann ich mir eine Kostenübernahme nicht vorstellen. Fange also an zu sparen, damit du dieses "Microniedling" selbst bezahlen kannst, wenn du schon an solchen Humbug glaubst.

Ne leider nicht , das gehört noch zum leistungskatalog  der gesetzlichen Kassen . Überleg mal wieviel Menschen dehnugsstreifen  haben, das ist doch nicht so schlimm. Auch viele schöne Frauen haben das , das ist doch nicht so schlimm .

Wann übernimmt die private Krankenversicherung den Psychiater und wie erfahren es meine Eltern nicht (volljährig)?

Hallo,

Ich bin volljährig aber noch, da ich erst 18 bin und studiere, über meinen Vater privat versichert. Ich bin psychisch krank denke ich. Gibt es einen Weg die Krankenkasse zahlen zu lassen ohne, dass meine Eltern es erfahren müssen. Und was muss ich überhaupt tun, damit die Kasse es übernimmt? Vielen Dank

...zur Frage

Krankenkasse übernimmt Dämmerschlaf?

Übernimmt die Krankenkasse Bahn BKK den Dämmerschlaf bei dem entfernen dee Weisheitszähne?

...zur Frage

Zahlt Krankenkasse Entfernung von Dehnungsstreifen?

Servus zusammen,

Kurze Vorgeschichte: Ich war extrem übergewichtig. Wog mit 16 Jahren 118kg. Das bei einer damaligen Körpergröße von 1.90m. Das ganze ist jetzt so ziemlich genau 1 Jahr her. In dieser Zeit bin ich 2cm gewachsen und habe es geschafft, mein Gewicht auf 85kg zu reduzieren. Eine Leistung, auf die ich wirklich stolz bin. Aber das Problem ist, dass mein Körper von Dehnungsstreifen regelrecht übersät ist. Mein Bauch gleicht einem Zebrastreifen. Habe sogar diese scheußlichen Streifen an Armen und Beinen. Da diese wirklich nicht schön sind, möchte ich sie entfernen lassen. Bei der Menge wirds aber ein -entschuldigt -arschteurer Spaß,falls ich das selber zahlen müsste. Zahlt die Krankenkasse das oder wenigstens einen Teil dazu, oder muss ich das alles selber zahlen?

Danke schon mal im voraus :)

MfG RumLum

...zur Frage

Was kostet eine Abtreibung und wann übernimmt die Krankenkasse?

Übernimmt die Krankenkasse eine Abtreibung?

...zur Frage

Die Zusatzversicherung welcher Krankenkasse übernimmt die Kosten für Craniosacral-Behandlungen?

Zur Zeit werde ich mittels der Craniosacral-Behandlung gegen Verspannungen und Migräne behandelt. Allerdings übernimmt meine Krankenkasse die Kosten nicht. Welche Krankenkasse bzw. Zusatzversicherung übernimmt die Kosten für diese Behandlung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?