Ist es möglich BeQueit! Luftkühler in ein anderes Gehäuse zu packen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar kann man das machen. Ich kauf mir auch nicht für jeden PC nen neuen Kühler. Ich kauf mir einmal einen richtig guten und dann wird er in den nächsten Rechner übernommen. So lange also die Bohrungen am Mainboard passen und das ist bei dir gewiss der Fall, gibt es da kein Problem. Generell muss natürlich gewährleistet sein, dass der Kühler genug Power hat. Ich weiß jetzt zwar nicht, was genau du hast, aber allein schon die Tatsache, dass er von BeQuiet ist, lässt hier was größeres vermuten, was mit allen gängigen CPU's locker zurechtkommt.

Wenn die Grösse passt und der entsprechende Lüfteranschluss auf dem Mainboard des anderen Rechners vorhanden ist, so stellt ein Umbau kein Problem dar.

Das ist die Frage, kannst du das? Wenn du vorsichtig bist und neue Kühlpaste hast kannst du ohne weiteres den Kühler umbauen.

Wenn er dort passt, dann geht das.

StefanBraun 07.02.2015, 14:21

Aktuell habe ich einen i5 3300 und später evtl. i7 4790K, also würde es gehen

0

Was möchtest Du wissen?