Ist es möglich aus solchen Holzplatten eine Kabine zu bauen?

Holzbox - (Technik, Arbeit, Technologie)

2 Antworten

Dafür bieten sich Kanthölzer aus Fichte oder Kiefer an.
Sie sind am Günstigsten und es gibt sie mit unterschiedlichen Kantenlängen.

Für so eine Kabine(falls es z.B. eine Umkleidekabine werden soll) reichen  Kanthölzer ab einer Kantenlänge von 44mm.
Ich würde für die vier Ecken, 4x Kanthölzer mit 50mm Kantenlänge kaufen, zurecht sägen oder gleich im Baumarkt auf die Richtige Länge(Standhöhe der Kabine) ablängen lassen.

Die OSB- Platten kann man im Baumarkt auch kostenlos auf Wunschmaße zusägen lassen, dann sind Feder und Nut schonmal abgesägt und man hat den Dreck und die Arbeit nicht zu Hause.

Das Ganze zusammen schrauben mit Spaxschrauben und fertig!!!

So gehts. Am besten noch eine Zugang mit berücksichtigen.^^

0

Die Frage ist:

Wozu wird die Kabine genutzt (bezüglich statischer Aspekte)

Du brauchst vermutlich sowiso ein Gestell auf da die Plattem kommen, da diese bei weitem nicht stabil genug sind um eine selbsttragende Konstruktion zu fertigen.

An den Kanten kann man dann Nut und Feder einfach abschneiden.

OSB Platten im Regen

Hallo, 

wir haben gestern 20 OSB Platten draußen verbaut, nun hat es nachts gewittert, alles ist nass, weil noch keine Dachpappe drauf ist. Weiss jemand, wie lange man das erst trocknen lassen sollte, damit die Nut und Feder richtig trocken werden? 

Oder kann trotzdem schon die Pappe draufgenagelt werden, trocknet vielleicht von unten auch genug. (Sitzeckenüberdachung). Ich dachte, OSB Platten sollen Witterungsbeständig sein, da gehört doch auch mal Wasser dazu, oder meinen die nur Luftfeuchtigkeit. 

Wer hat damit schon zu tun gehabt?

...zur Frage

Fussbodenaufbau im Altbau 1950 mit gebundener Schüttung

Hallo zusammen

Ich spiele mit dem Gedanken einen Altbau zu kaufen und wollte vorher mal die Kosten kalkulieren damit es später kein böses erwachen gibt

Die Fussböden wurden durch einen Wasserschade komplett im Erdgeschoss entfernt und somit schaut mal auf die Kellerdecke welche auf Stahlträgern und Zigeln besteht, den sogenannten Gewölbekeller.

Da nun eine Schicht von ca 20cm teilweise aufgetragen werden muss und ich die Kosten gering halten wollte wäre meine Frage an euch ob folgender Aufbau Okay wäre

  • gebundene Schüttung Fermacell
  • Jackodur KF 300 SF 1250 x 600 mm Hartschaumplatte WLG 035 50mm
  • 15mm OSB Platten Nut und Feder Verleimt
  • 15mm OSB Platten Quer zur unteren Schicht verschraubt
  • Laminat

Um bei der Schüttung (m3 Preis ca 390€) zu Sparen wollte ich darauf Styrodur Platten (m3 150€) legen da diese um die halfte günstiger sind.

Was spricht dagegen bzw dafür ?

Vielleicht bessere Ratschläge ?

Bin um jeden Tipp dankbar

MfG Sascga

...zur Frage

Hallo! womit/wie kann man bei nem Holzboden(Nut/Feder) die entstandenen Fugen auffüllen(<1cm),der boden ist teilweise genagelt,wollen ihn nicht neu legen ;) lg?

...zur Frage

OSB Platten, sind die Maße ohne Feder oder mit?

Hallo, ich würde gerne wissen ob die Maße der OSB Platten nur die reine Plattenölberglächeln ist oder ob die Feder auch dort mit eingerechnet ist. Sonst muss ich ja immer die nut abziehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?