Ist es möglich, auch im Ausland eine Lebensversicherung abzuschließen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Theoretisch ist es möglich, aber meist lehnen die Versicherer es ab eine Person mit Wohnhaft im Ausland zu versichern. Außnahmen gibts meist nur wenns um Rechtschutz einer Immobilie etc geht.

Es gibt viele englische und auch österreichische Lebensversicherer, die deutsche Kunden versichern. Lass Dich aber vor Abschluss von einem Versicherungsmakler beraten, da es hier sehr große Unterschiede gibt.

sicher kannst du das wenn die jeweilige versicherung nichts dagegen hat.

Lebensversicherungen auch ohne Laufzeit?!

Mahlzeit zusammen,

ich habe eine Frage zum Thema Lebensversicherungen.

Ich weiß, dass man Lebensversicherungen im Erlebensfall abschließen kann. Dort hat man verschiedene Laufzeiten (5,10,15 Jahre)

Kann man auch Lebensversicherungen ohne Laufzeiten abschließen? Sprich, dass man wirklich eine Lebensversicherung nur auf den Tod abschließen kann ohne vertragliche Laufzeiten?

vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Kann ein 80 Jähriger eine Lebensversicherung abschließen?

Es gibt doch diese Lebensversicherungen wo man z.B. 50 Euro monatlich einzahlt und wenn man stirbt bekommt eine begünstigte Person das Geld. Ich glaube das sind Risikolebensversicherungen. Kann mein Opa so eine abschließen? Das wenn man stirbt die Enkel Millionen bekommen?

...zur Frage

Braucht man eine private Unfallversicherung?

Ich habe eine Lebensversicherung mit Berufsunfähigkeitsrente schon vor vielen Jahren abgeschlossen. Brauche ich dennoch eine Unfallversicherung oder ist da nur notwendig, wenn man gefährlich lebt, z.b. gefährlichen Sport ausübt, viel Auto fährt etc.

...zur Frage

Amerikaner hat deutsche Lebensversicherung: Ist Versicherung in den USA steuerfrei?

Ein Freund von mir hat mittels einer Greencard 1984 eine deutsche Lebensversicherung abgeschlossen, die nun nach 25 Jahren fällig ist. In Deutschland soll dieser Betrag ja steuerfrei sein. Da mein Freund nun wieder in den USA lebt, stellt er sich die Frage, ob er den Betrag der IRS melden muss oder die deutsche Steuerfreiheit der Versicherung auch in den USA gilt? Welche Erfahrungen habt ihr diesbezüglich gemacht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?