Ist es möglich als Junge in einer Beziehung mit Pornoschauen und Selbstbefriedigung aufzuhören?

9 Antworten

Aus der bloßen Tatsache heraus, dass die Freundin sich als nicht genug empfindet, sollte er sich die körperliche Selbstbestimmung und den Spaß an der Selbstbefriedigung nicht verbieten lassen.

Da hat eher seine Freundin ein Problem mit ihrem Selbstwertgefühl.

Das ist aber nicht sein Problem, sondern ihres.

Soll sie dann im Gegenzug auch aufhören, romantische Filme mit männlichen Darstellern zu schauen, weil der Freund denken könnte dass die beiden nicht genug Romantik in der Beziehung haben? Vielleicht steht sie ja auch auf den Hauptdarsteller des Films...

Genialer Vergleich, bin ich gar nicht drauf gekommen :D

1

Sehr gut auf den Punkt gebracht.

1

Wenn ich mir einen Film anschaue vergleiche ich weder die Darsteller mit meinem Freund noch stelle ich mir vor mit Ihnen sex zu haben. Und warum sollte man Pornos usw akzeptieren? Selbstbewusstsein hin oder her sowas lässt sich nich innerhalb kurzer Zeit aufbauen, das kann Jahre dauern. Und wenn ein Kerl Probleme damit hat das die Freundin sowas nicht möchte, muss er sich eben was anderes suchen. Ansonsten hat er damit aufzuhören ganz einfach. Das ist nichts lebensnotwendiges vor allem wenn die Freundin einem zusätzlich auch oft einen runter holt. 

0
@DontAskWhy1188

Wenn ich mir einen Film anschaue vergleiche ich weder die Darsteller mit meinem Freund noch stelle ich mir vor mit Ihnen sex zu haben.

Machen Männer auch nicht, sie erregen sich an der Betrachtung von sexuellen Handlungen.


Und warum sollte man Pornos usw akzeptieren?

Weil sie ein mentales Spielzeug darstellen um die Erregung zu steigern. Wer ein Problem mit Pornos hat, ist entweder prüde oder hat Angst verglichen zu werden.


Und wenn ein Kerl Probleme damit hat das die Freundin sowas nicht möchte, muss er sich eben was anderes suchen.

Richtig so. Ich würde mir von einer Frau auch nicht verbieten lassen, selbst Hand anzulegen, weil ich im Gegenzug auch nicht verlangen könnte dass sie ständig zu meiner Befriedigung zur Verfügung steht. Wer mich nicht akzeptiert so wie ich bin, hat leider Pech gehabt.


Ansonsten hat er damit aufzuhören ganz einfach.

"Er hat damit aufzuhören"? Das klingt eher nach Mutti als nach Freundin. Wer jemanden wirklich liebt, lässt ihn so wie er ist. Alles andere ist Bevormundung, aber keine Liebe.

Viele Frauen haben ein Problem mit sich selbst, weil sie sich von der Gesellschaft stets gezwungen fühlen, bestimmten Vorbildern nachzueifern. Davon abgesehen, dass das Schwachsinn ist, ist es trotzdem ein Problem der Frau, und sie sollte es nicht zum Problem des Mannes machen.

Wenn du den Vergleich mit einer Pornodarstellerin deiner Meinung nach nicht standhältst, solltest du eher an dir selbst arbeiten, statt deinem Freund etwas zu verbieten.

1
@GoodFella2306

Ich versuche seit Jahren an mir zu arbeiten aber sowas wie pornos haben meine ganzen Fortschritte was selbstbewusst betrifft auf null gesetzt. Und mein Freund hat von sich aus gesagt er lässt es und ich möchte sowas in einer Beziehung auch einfach nicht. In unserem Fall waren die pornos Konkurrenz und wenn ich paar Jahre mit ihm zusammen bin kann er das immer noch nicht machen aber nicht jetzt. 

0
@DontAskWhy1188

Sollst du auch nicht, aber genauso wenig muss er sich für dich verbiegen und seine Sexualität einschränken, nur weil du dich selbst mit irgendwelchen Pornodarstellerinnen vergleichst.

Er kann nichts für dein Selbstwertgefühl.

0
@GoodFella2306

Aber er meint zu mir auch immer fest überzeugt das er es nicht braucht und von sich aus lassen möchte. Habe ihn schon oft gefragt ob ich ihn dazu zwinge oder das er es will und er meinte ich zwinge ihn nicht, er würde es verstehen. Also von daher.

0
@DontAskWhy1188

Er sagt es dir, weil du es gerne hören möchtest und er keinen Bock mehr hat auf Theater.

Wenn du dich im echten Leben so verhältst wie hier, scheint das die einzige Möglichkeit um Stress mit dir aus dem Weg zu gehen.

Und nach wie vor ändert es nichts an der Tatsache:

Wenn du ein Thema mit deinem Selbstwert hast, ist es unfair deinen partner dafür einzuschränken. Das ist einfach nur egoistisch.

0
@GoodFella2306

Nein er sagt es nicht weil ich es hören möchte sondern weil er es so meint. Du kennst ihn nicht also höre auf sowas zu sagen! Stress verhindert sowas im übrigen nicht und das weiß er. Er ist ehrlich zu mir. Und nein es ist nicht egoistisch. Er würde es auch nicht toll finden wenn ich das machen. Also verzichten wir einfach beide drauf. Ich habe immer Lust und hole ihm jedes mal einen runter was vorher nie ging, weil er wegen seiner wichserei Erektionsprobleme hatte und im Bett ne null war. Seit nix mehr passiert ist es viel besser. Und da er mal gesagt hatte vor ca einem Jahr das er es macht weil er da besser kommt wegen den schöneren Körpern sehe ich keinen Grund das dann noch zu akzeptieren. Da meinte er auch er versteht es das ich es blöd finde und da bin ich auch nicht die einzige.

0

"für immer"  scheint mir ein "großes Wort" zu sein.

Möglich ist es, ich halte es jedoch nicht für wahrscheinlich.
Warum sollte er damit aufhören, wenn's ihm doch gefällt?
Warum stört sie sich daran so, dass sie sogar weinen muss?
Bleibt mal locker....

Bei meinem Freund war es damals so das er danach nichzsnmehr gespürt hat wenn er vor dem Sex gewichst hat usw. Er ist seit über 2 Monaten clean und seit dem ist der sex viel besser. Aber die Frage war jetzt auch nicht wegen mir. Und für mich haben weder andere Frauen noch andere Männer in der Beziehung was zu suchen. Egal ob real oder virtuell. In der Stadt jemanden hinterher gucken das machen alle, aber nicht noch zusätzlich wichsen und sich andere dabei anschauen. Finde da braucht man keine Beziehung. Aber gut ist meine Meinung 

0
@DontAskWhy1188

Wie oft hat sich denn dein Freund einen gehobelt, dass er nichts mehr gespürt hat? Solange er das nicht unmittelbar vorher gemacht hat, sollte das kein Problem sein.

1
@DontAskWhy1188

Männer schauen die Pornos nicht wegen der Frauen, sondern weil der Anblick von sexuellen Handlungen sie erregt.

Wenn eine Frau ein Problem mit den Darstellerinnen hat, liegt das an ihrem geringen Selbstwertgefühl.

1
@GoodFella2306

Nicht oft und trotzdem hat er nichts mehr gespürt. Und es ist egal woran es liegt, wenn nicht beide damit einverstanden sind hat er es eben zu lassen ansonsten klappt es halt zusammen nicht. Ich verzichte z.B auch für meinen Freund auf den sex mit einem heißen Typen, mit dem ich alle Fantasien ausleben könnte. Könnte das auch heimlich machen. Ist für mich das aller gleiche. Wie gut das jeder seine eigene Meinung haben darf. Und doch mein Freund hat die Pornos damals wegen den Frauen geschaut. Er meinte er könnte da besser kommen weil die alle schönere Körper haben, habe zu dem Zeitpunkt auch versucht mein Selbstbewusstsein aufzubauen aber sowas hat es dann wieder komplett kaputt gemacht und er hat von sich aus gesagt er lässt es, weil er es andersrum auch nicht ertragen könnte und er versteht das es mich verletzt hat. Und seit er nichts mehr macht ist unsere Beziehung und der Sex viel harmonischer.

0
@DontAskWhy1188

Sollte dein Freund ernsthaft geäußert haben, dass er wegen der schöneren Körper besser kommt, frage ich mich wieso du dann überhaupt noch bei ihm bist. Welche Frau lässt sich sowas gefallen?

0
@GoodFella2306

Weil es eben die einzige Sache in der Beziehung ist die stört. Er finden mich sehr heiß was er auch immer wieder sagt aber die wegen ihren schlanken Bäuchen usw eben noch geiler. Und jetzt sag mir, wie soll man Selbstbewusstsein aufbauen können wenn man mal mit so einer Aussage konfrontiert wurde und der Partner immer noch sowas sieht? Sein verzichten darauf zeigt mir auch einfach das er mich wirklich liebt und eine Zukunft mit mir will, ich gehe momentan auch ins Fitnessstudio um mir besser zu gefallen und in so einer Zeit brauche ich Unterstützung von ihm und nichts seinerseits was mich runter zieht. 

0
@DontAskWhy1188

Was wäre denn wenn er beim Sex mit an andere Personen denkt. Ich meine er hat ja jetzt schon andere Personen die er noch heißer findet als dich gesehen. Da liegt es doch nahe, dass er sexuelle Fantasien mit diesen Personen hat. Da er sich ja nicht mehr selbstbefriedigt vermute ich, dass diese Fantasien in seinem Kopf herumspuken, wenn er Sex hat. Denk mal darüber nach ob dir das wirklich besser gefällt.

0
@Pucky99

Er meinte er stellt sich dabei keinen Sex mit denen vor sondern schaut nur auf die Geschlechtsteile und auch beim Sex hat er noch nie an wen anders gedacht. Und ich weiß das er da ehrlich ist zu mir da man ihm vertrauen kann. Wir erzählen uns alles, also lass das mal meine Sache sein.

0

Klar ist das möglich. Allerdings stellt sich die Frage warum er sich das verbieten lassen sollte. Manche (vorallem junge) Mädchen finden den Gedanken komisch, dass ihr Freund hin und wieder onaniert. Selbstbefriedigung ist aber nichts Schlimmes. Versucht mal darüber zu reden wo das Problem liegt. Sind es die Pornos?

Bei meinem Freund war es damals so das er danach nichts mehr gespürt hat wenn er vor dem Sex gewichst hat und bei mir keinen mehr hoch bekommen hat usw. Er ist seit über 2 Monaten clean, hat in der Zeit nur ein einziges Mal weil er mal ne Nacht ewig nicht schlafen konnte und seit dem ist der sex viel besser.  Aber die Frage war jetzt auch nicht wegen mir. Und für mich haben weder andere Frauen noch andere Männer in der Beziehung was zu suchen. Egal ob real oder virtuell. In der Stadt jemanden hinterher gucken das machen alle, aber nicht noch zusätzlich wichsen und sich andere dabei anschauen. Finde da braucht man keine Beziehung. Aber gut ist meine Meinung 

0
@Manioro

Naiv? Warum? Weil meine Meinung anders ist als eure? Und ja mein Freund macht das mit, weil ich ihm wichtiger bin als blöde Filme und sowas nicht lebensnotwendig ist.

0
@DontAskWhy1188

naiv weil du offensichtlich denkst, dass du ihn damit kontrollieren kannst. Naiv weil du nicht erkennst, dass deine Einstellung zur männlichen Onanie mehr über dich aussagt als du es dir vorstellen kannst. naiv weil du glaubst, dass es dir zusteht ihm diese Dinge zu verbieten (oder ihn deshalb unter Druck zu setzen). naiv deshalb weil du dich durch Filmchen und Kopfkino bedroht fühlst. naiv weil du nicht erkennst, dass so ein "Verbot" nur solange funktioniert wie die Beziehung noch jung und frisch ist. naiv weil du offensichtlich wenig Ahung von der männlichen Sexualität hast.

Tut mir leid wenn ich dich damit beleidigt haben sollte, das wollte ich natürlich nicht. Ich akzeptiere deine Meinung natürlich (was soll ich auch sonst tun), empfinde sie aber eben als naiv.

1
@Manioro

Ich kenne mich gut mit der männlichen sexualität gut aus, unterstelle mir sowas nicht. Nur bin ich eben noch nicht so weit pornos und selbstbefriedigung zu akzeptieren eben wegen meinem Selbstwertgefühl. Ich will auch nicht das er für immer darauf verzichtet, aber eben solang es bis ich keine Probleme mehr damit habe. Als ich mal Sex mit einem anderen wollte da ich vor meinem Freund noch nie einen hatte, ist er total ausgerastet und war enttäuscht von mir, obwohl es für Mädchen auch mehr als natürlich ist in einer Beziehung Sex mit anderen zu haben. Wieso soll ich dann also jetzt das von meinem Freund einfach akzeptieren? Was bringt es zu sagen mach weiter damit, während ich seelisch daran kaputt gehe? Du kennst mich nicht, du kennst meinen Freund nicht und du kennst unsere Beziehung nicht, also Urteile nicht. Mein Freund liebt mich und verzichtet deshalb, sowie ich wegen ihm oft verzichtet habe. Egal ob es befriedigender Sex war, oder er vorher gewichst hat und nichts mehr gespürt hat und keine Ausdauer mehr hatte oder sonst was. Ich muss mich mit nichts zufrieden geben was mic kaputt macht. Wenn er wichsen will soll er sich von mir trennen aber solange ich damit ein Problem haben hat er das einfach nicht zu machen. Ich zwinge ihm weder mit mir zusammen zu sein noch damit aufzuhören. Er könnte es ja die ganze Zeit über heimlich machen wenn er es unbedingt wollen würde aber auch das tut er nicht. Weil die Beziehung für ihm wichtiger ist. Und nach mehrmaligem Fragen meinte er auch er habe gar nicht mehr das Bedürfnis danach und vermisst es auch nicht. Naja egal, warum erzähle ich das alles. Es ist meine Sache, wer damit nich klar kommt muss nich bei mir bleiben. Und von wegen man soll den anderen akzeptieren wie er ist... glaub mir das tu ich. Aber du kennst uns beide nicht. Also urteile auch bitte nicht. Und sorry für den unübersichtlichen Text, ist schwer für mich gescheit mit nem riesigen iPad zu schreiben 

0
@DontAskWhy1188

Schau mal. Du diskutierst hier gerade an allen Fronten. Glaubst dich verteidigen zu müssen weil irgendwie fast alle Hinweise hier im Forum in die gleiche Richtung gehen. Lass es einfach gutsein. Du hast uns gefragt...Wir haben geantwortet. Du brauchst dich nicht zu verteidigen. Wir dürfen unsere Meinung haben, auch wenn sie dir nicht passt. Und du darfst Deine haben auch wenn ich sie naiv finde. Wir werden uns gegenseitig nicht überzeugen können. Geh einfach den Weg der für Dich und Deinen Freund gut ist. Mach deine Erfahrungen.   

0
@DontAskWhy1188

Du vergleichst Fremdgehen mit Selbstbefriedigung?

Als ich mal Sex mit einem anderen wollte da ich vor meinem Freund noch nie einen hatte, ist er total ausgerastet und war enttäuscht von mir, obwohl es für Mädchen auch mehr als natürlich ist in einer Beziehung Sex mit anderen zu haben.

Und das ist dein Ernst? Du hättest gerne fremdgevögelt, aber dein Freu darf sich keinen pellen?

Entweder bist du ein Troll, oder du hast echt einen an der Waffel...

0
@GoodFella2306

Das war weil er sich selbst dauernd anderweitig vergnügt hat und der Sex deswegen mies war, erl. hat sich nicht um meine Bedürfnisse gekümmert und hat keinen hoch bekommen weil er zu vorherige immer gewichst hat. Und ich habe im da angeboten das wir das beide mal machen dürfen nicht nur ich und er wollte es nicht. Also hätte er auch was davon gehabt was wiederum nicht fremdvögeln wäre. Und ja für mich ist beides Fremdgehen, egal ob real oder virtuell. 

0
@DontAskWhy1188

Und ja für mich ist beides Fremdgehen, egal ob real oder virtuell. 

Interessant. Dann setzt du die Schwelle zum Scheitern Euer Beziehung ja ziemlich tief.

0

Was möchtest Du wissen?