Ist es möglich 10kg in einem Monat abzunehmen und wenn ja wie bzw. welche Diät wäre angebracht?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Als erstes lass dir sagen, VERGISS JEDE DIÄT!!!
Jede Diät hat einen Anfang und ein Ende. Somit ist der Jojo-Effekt vorprogrammiert.
WENN du WIRKLICH abnehmen willst, musst du deine Ernährung von Grund auf umstellen.
Auch solltest du ein paar Dinge beherzigen:

Nimm dir Zeit zum Essen. Das Sättigungsgefühl setzt frühestens nach 20 Minuten ein. Bedenke das, wenn du was isst.

Iss langsam und kaue viel. Auch ich habe früher oft den Fehler gemacht, einfach alles runter zu schlingen, weil ich gemeint hab, das größte Schnitzel oder das größte Kuchenstück erwischen zu müssen, oder weil ich unbedingt noch was vor allen anderen erwischen wollte.

Trink Wasser. Wasser schwemmt den Körper durch. Klar muss man dann höchstwahrscheinlich öfters mal aufs Klo, aber dein Körper wird es dir danken.

Trink mindestens ein Glas Wasser oder Mineralwasser eine halbe Stunde VOR einer Hauptmahlzeit
.

Wenn du zwischendurch Hunger bekommst, iss etwas Obst.

Auf Süßigkeiten oder Fast Food musst du nicht verzichten. Es kommt nur darauf an, es in richtigen Mengen zu sich zu nehmen. Ich habe zum Beispiel immer ein bis zwei Packungen mit Balisto (sind glaub ich 9 STK drin, oder so) im Kühlschrank. Nach einer Hauptmahlzeit nehme ich mir einen Riegel und genieße den als Nachtisch. Natürlich nur einmal am Tag. So lernst du auch einfache Dinge wieder zu schätzen und zu genießen.

Bewegung. 3 Stunden Sport in der Woche um das Gewicht zu halten, 5 Stunden pro Woche um abzunehmen.

Erwarte dir aber keine Wunder. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.

Auch solltest du dir bewusst sein, dass es Stehphasen geben wird, wo du nichts abnehmen wirst. Und erschrick nicht, wenn es zwischendurch wieder etwas nach oben geht, wenn dein Körper das Fett in Muskelmasse umwandelt. Muskeln sind bekanntlich schwerer als Fett.

Wenn du wieder eine Heißhungerattacke bekommst, überleg mal kurz ob es am Ende nicht doch einfach nur dein Kopf dir einreden will, etwas zu essen weil dein Mund wieder großzügig Speichel produziert. Ich habe inzwischen gelernt auf meinen Magen zu hören. Auch wenn mein Kopf mir einreden will, "ISS WAS" und mein Magen aber meint "BITTE NICHT, ICH HABE NOCH GENUG".
In diesem Fall trink etwas. Meistens erledigen sich Heißhungerattacken dann von selber.
LG und Viel Erfolg mein Freund!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Angaben stimmen, wirst Du relativ schnell abnehmen. Es reichen ja schon einige Kleinigkeiten. Hör auf mit den Softdrinks. Hör auf mit Fertigfutter und Pommes. Wenn dann die ersten Kilos gepurzelt sind, fang an, Rad zu fahren. Ich rate Dir nicht, zu laufen. Das ist nix für die Gelenke, wenn man so schwer ist.

Halte Dich fern von allen Imbiss-Buden. Kauf nix ein, was Dir bei Deinem "Projekt" hinderlich sein könnte. Wenn Du jetzt nur noch einen Minijob hast, hättest Du viel Zeit, um ans Essen zu denken. Das ist hinderlich.

Das wichtigste aber ist, nicht wieder in alte Fehler zurückzufallen, sobald Du die ersten Erfolge siehst - und auch später nicht.

Ich wünsche Dir viel Erfolg. ... ich hätte nicht gedacht, dass man so schnell zunehmen kann. Was Du essen solltest... Sachen, die schmecken! Da gibt es sicher endlose Tipps irgendwo im Net.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dir wäre natürlich angebracht die Ernährung umzustellen. Trinke nurnoch wasser/Tee, das ist das einfachste, womit man anfangen kann. Dann rechnest du dir mal deinen Grundbedarf und deinen ungefähren Gesamtbedarf aus. Zwischen diesen beiden zahlen müssen dann deine täglichen kcal liegen. Dann nimmst du theoretisch ab, unterstützenden sport musst du jedoch auch machen.

10 kg in einem Monat sind recht utopisch.

Mache ausdauersport (mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, laufen, schwimmen gehen)

Bei der Ernährung: an sich ist es egal, was du isst, solange deine kcal stimmen, kannst du sogar mit burger und Pommes abnehmen. Deiner Gesundheit zuliebe solltest du diese allerdings eher meiden und mehr auf Gemüse etc. Umstellen. (Stichwort Ernährungspyramide)

Ich empfehle dir, einen Arzt oder Ernährungsberater aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicherlich ist das möglich, aber sicherlich auch ungesund und würde nicht lange halten (Jo-jo-Effekt). Ich würde mich an eine Ernährungsberatung wenden um die Ernährung komplett umzustellen, alles andere wäre nicht von Dauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wären ca. 2400 kcal Defizit am Tag. Das wäre vielleicht möglich, aber eine extrem ungesunde Quälerei die den JoJo-Effekt garantiert.

Wieso formen Leute ihren Körper JAHRELANG zu einem Fettklumpen und wollen dann SCHNELL wieder abnehmen ?
Wenn das einfach wäre, hätten wir nur noch Models im Land.

500Kcal Defizit am Tag ist schon sehr viel. Mehr würde ich nicht "fahren". Dann wären 10 Kg Körpermasse in ca. 4-5 Monaten weg. Ein realistisches und gesundes Ziel - viel Erfolg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi!

also dann das was im mittleren Absatz steht wieder umkehren, falls du das nich schon getan hast.

Das könnte aus zwei Gründen hartnäckig werden. Nachts zum Kühlschrank zu laufen wäre zb ne hartnäckige Angewohnheit. Wenn du den Wecker stellst hast du das noch eher im Griff. Da wüsste ich jetz nicht, was man da tun könnte.

Ich würde dir aber mal einen anderen Tipp ans Herz legen. Wenn du den Stress, den du damals im Beruf hattest, mal etwas verarbeitest. Versuch mal eine der stressigen Situationen nochmal durchzuspielen und hinterher das Ganze abzuschließen.

Das kannst du auf verschiedene Arten abschließen und ich weiss nich, welche dir am besten passt. Wichtig ist, dass du dann damit deinen Frieden gemacht hast. Das könnte so aussehen, dass du siehst was du gutes für dich gelernt hast oder indem du dich davon verabschiedest oder so. Raus schreien oder heulen geht auch. Oder irgendwem erzählen. Ich meine jetzt, wenns stressig im Sinne von Burnout oder Mobbing war, oder irgendwas ähnliches, was nich so toll war..

Am besten, wenn du mal einen ruhigeren Tag hast oder nach der Arbeit gechillt bist. Also nich zwischen Tür und Angel alles hochkochen. Sondern eine Sache/Last nach der anderen abschließen.
Da kommen wir auch eigentlich schon zum Punkt. Dinge die einen 'Belasten', wortwörtlich, bringen einen zum Grübeln usw und man sucht sich Ersatz oder man versucht die Energie aufzutanken, die mal benötigt wurde. Is ja natürlich irgendwie so hokuspokus, aber irgendwie gehts einem dann besser.

So, also ich hatte auch mal über 100 und jetzt ist es wieder wie früher mit 18 zwischen 80 und 90. Wenn du jetzt nicht auf 70 zurück kommst, wär es jedenfalls kein wunder. du bist ja jetzt noch nich mal 'ausgewachsen'. Nicht dass du dir da n Kopf machst. Aber ok. Handfeste Tipps bekommst du hoffentlich noch.
Schönen Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesunde Ernährung und Sport. Es gibt sicher eine Ernährungsberatung die helfen dir einen Plan auf zu stellen. Dein Arzt sagt dir wo du da hin mußt. Und bewußt essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst, um Langfristig dein Gewicht zu halten und weiter abzunehmen, deine Ernährung umstellen. Abends ca. 4 Std vor dem Schlafen gehen keine Kalorien zu dir nehmen. Viel Wasser trinken Viel Sport treiben, im Grundsatz mehr Kalorien verbrennen, als zuführen. Wenn du hungerst, schaltet der Körper auf Sparflamme, der sog.  JOJO Effekt tritt ein, nach deiner Diat nimmst du wieder zu. Alles was du isst, lagert dein Körper wieder ein, weil er meint, es sind schlechte Zeiten.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CoolerNutzer275
18.06.2016, 06:49

Absolut falsch!
Wieso sollte man 4 Stunden vor dem Schlafen keine kcal zu sich nehmen? Was soll daran falsch sein?

0

Nein! In einem Monat sind allerhöchstens 4 Kilo Fett möglich!
Sonst hängt doch deine haut auch! Die sauteure Op, um die Hautlappen zu entfernen, musst du selber Zahlen und hässliche Narben bleiben!
Du brauchst eine Ernährungsumstellung BIS AN DEIN LEBENSENDE!! Gesund essen!!!!
Schmeiß den verf*ckten MC Donald Mist weg, iss Gemüse, Obst, mageres Fleisch, Vollkornprodukte, Eier! Du kannst alles essen, außer dem Mist, den du anscheinend bisher gegessen hast! Und das für immer! Du brauchst 2000kcal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht möglich und auch nicht ratsam. Wenn du so schnell abnimmst, nimmst du nach Beendigung der Diät aufgrund des Jojo-Effektes sehr viel Gewicht zu und wiegst dann mehr als jetzt. Abgesehen davon wirst du die Diät gar nicht durchhalten, da du Mangelerscheinungen bekommst, auf die der Körper mit Heißhungeranttacken reagiert. Das alles macht überhaupt keinen Sinn.

Du mußt dich gesund und ausgewogen ernähren und Sport treiben. Lasse die Süßigkeiten weg und iß viel Obst und Gemüse, Nüsse, Fisch und Fleisch, aber keinen Fastfood.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit "GC Ex  90 Kapseln" (Amazon) in einem Monat 12 Kg abgenommen. Esse jetzt normal, meide allerdings Zucker und Fett und habe noch weiter abgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Dir das in einem Jahr angefressen, nun solltest Du auch  genauso so langsam zurückrudern. Angangs geht sowieso nur Wasser verloren, da purzeln die Pfunde, aber dann geht´s an die Substanz.

Und bedenke: Deine Haut muss auch Zeit haben, sich zurückzubilden, sonst hast nachher  überall Lappen ´runterhängen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10 kg in einem Monat geht nicht. Aber ein Tipp. Guck mal bei www.10in2. at, das funktioniert und ist vor allem kostenlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?