Ist es Mobbing, wenn man ignoriert wird und nicht dazu gehört?

12 Antworten

Auch Ignorieren, "Schneiden", Isolieren ist eine Form von "Mobbing".

ich würde sagen in einer gewissen weise schon.

Ignorieren und ab und zu einen "bösen" Kommentar ist definitiv Mobbing!! Was soll der Mist? Hat euch der Betreffende etwas getan? Wenn ich an seiner Stelle wäre, würde ich mich mit solchen Typen wie ihr seid gar nicht abgeben! Schämt euch!!!

Mit so einer Tour bekommt man das Problem nicht weg. Der Fragesteller liest jetzt dass viele empört sind aber er versteht nicht wieso weil er es nicht nachvollziehen kann. Um dem Fragesteller den Ernst beizubringen muss man ihn in die Sache hineinversetzen und zeigen wie sich das Opfer fühlt und nur dann versteht er dass ein Mensch wie wir zu einem emotionalen Frack verarbeitet wird und nicht mehr zur Liebe, Freundschaft und anderen tollen Dingen fähig ist.

0

Wie hört das Mobbing auf?

Her erstmal.

Ich bin ein mädchen, 14 Jahre alt, hab 3 jüngere Brüder und eine ältere Schwester. Das ist so das über mich.

Mein Problem, ist, dass ich in meiner Klasse gemobbt werde. Ich werde ausgeschlossen, und so was alLes, beleidigt und so. Ich Habe2 beste Freundinnen, denen ich Allee erzählen kann. Deswegen ist es nicht ganz so schlimm, aber ich will morgens nicht zur Schule gehen, weil ich nie weiß was dieses mal für Beleidigungen auf mich warten. Was kann ich tun, damit dass alles aufhört? Ich will auf keinem Fall die Klasse oder sogar Schule wechseln. Die die mich zurzeit mobbing müssen mich auch nicht mögen, aber ich will wenigstens, dass sie aufhören mich zu beleidigen und meine Sachen wegzunehmen. Das würde ich mir wünschen, mehr nicht. An meine Eltern kann ich mich nicht wenden. Sie haben genug um die Ohren meine mum ist schwanger... bitte gebt mir ein paar hilfreiche Tipps@

Eure kasikana

...zur Frage

Wie auf Beleidigungen von Freunde reagieren?

Hallo, bin ein Junge (14), mich plagt seit Jahren so ein dämliches Problem, denn normalerweise ignorier ich Beleidigungen von Leuten, die ich nicht kenne oder mir egal sind und mache so ein genervtes Gesicht. Doch sobald mich ein Freund mit ,,du bist so behindert/ dumm" oder einer ,,beleidigenden" bzw. enttäuschten Stimme beleidigt, fühl ich mich dann ganz unwohl, habe das Gefühl, dass die Person mich hasst/nicht mag. Da denk ich immer die Person hats gezielt auf mich abgesehen, beleidigt mich, damit er eine höhere Stellung hat. Und als Folge kommt immer, dass ich dann die Person hasse, beleidige jedoch nicht. Heut hatten wir wieder mal eine Auseinadersetzung zu diesem Thema, meinten, dass ich das nicht ernst nehmen soll. Doch dann z.b. bei Leuten, die mich beleidigt haben, geben mir z.b. dann nichts von irgendetwas ab, was mich wieder dazu hinführt, dass die mich nicht leiden können. Vorallem wenn die mich bei einem dummen Verhalten beleidigen, aber bei anderen dann nur lachen... Als Ausrede kommt dann, dass es bei mir Alltag ist, dass ich sowas mache... Das alles zieht mich dann dermaßen runter, sodass ich am Ende nur ruhig rumstehe und nichts sage, damit niemand dann ein ablässigen Kommentar über mich geben kann :( Kann mir da jemand helfen? Ist das nachvollziehbar? :(

...zur Frage

Er ignoriert mich immet das nervt wie kann ich seine aufmerksamkeit gewinnen?

Seit einiger Zeit finde ich ein Jungen richtig toll obwohl ich ihn nicht kenne.. aber das ist ja auch egal, er ignoriert mich immer als ob ich nicht da wär das nervt voll -.- Was kann ich tun um seine aufmerksamkeit zu gewinnen also das er mehr auf mich achtet?? Wie soll ich das schaffen? Was mögen denn Jungs an Mädchen? Sagt jetzt nicht das ich ihn ansprechen soll ich möchte erst einmal das er mich beachtet. Könnt ihr mir bitte helfen :( (Die Frage geht mehr an die Jungs aber Mädchen können auch gerne antworten)

Danke schon im Vorraus :) (Bitte keine beleidigungen oder dummen kommentare)

...zur Frage

Erörterung über Mobbing. sollten lehrer da sein bitte antworten aber auch alle anderen gerne :-)

ich stelle die frage jetzt zum 2 Mal habe die erörterung nochmal korrigiert. Welche Note wäre es?

In meiner Schule habe ich kürzlich ein Gespräch unter einigen Schülern mitgehört. Der Dialog lief ungefähr so ab: Junge 1:,, Du dummes, hässliches Kind!" Mädchen: (sagt nichts) Junge 2: Gibt es eigentlich noch fettere wie dich oder bist du Rekordhalterin?" Ich war der Meinung, das Mädchen würde sich gegen die Jungen wehren, aber sie lief schnell und weinend weiter. Erst Minuten später wurde mir bewusst, dass ich hätte eingreifen müssen, da es ein Fall von Mobbing gewesen war.

Sowohl in der Schule als auch am Arbeitsplatz gibt es immer wieder Mobbing. Die Folgen des Mobbings für die betroffene Person sind beispielsweise Stress, ein geringeres Selbstvertrauen und Depression. Die Opfer begehen in Extremfällen sogar Selbstmord. Viele der Betroffenen meiden den Arbeitsplatz oder die Schule, manche Leute bekommen regelrechte Angstanfälle. Das Mobbing erfolgt auch oft über das Internet, in "Social Networks". Die Mobbingopfer wissen sich in vielen Fällen nicht zu helfen, und ihnen wird auch leider oft nicht geholfen. Die Lehrer an Schulen und die Vorgesetzten in der Arbeit können meist nur bedingt helfen.

Nicht nur für die direkt Betroffenen treten erhebliche Folgen auf, auch für Unternehmen kann es Schäden geben. Die Arbeiter, die Opfer von Mobbing wurden, bleiben dem Arbeitsplatz oft mehrere Tage bis Wochen fern. Es treten dadurch natürlich Verzögerungen bei der Arbeit auf, die das Unternehmen ausgleichen muss. Damit das Mobbing nicht mehr so oft derartige Folgen auslöst, gibt es viele Verbesserungsmöglichkeiten. Ein Anfang wäre (es?), auch in der Arbeit über Mobbing zu reden. In den meisten Schulen wird das Thema Mobbing immer wieder behandelt. Dadurch lernen Schüler und Schülerinnen, wie man sich als Mobbingopfer am besten verhalten soll. Den Schülern und Schülerinnen wird gezeigt, wo und wie sie Hilfe bekommen. Meiner Meinung nach wird bei Erwachsenen das Thema Mobbing (HINGEGEN?) nicht immer ernst genommen. Es gibt allerdings für alle Altersgruppen Kurse, in denen das Selbstbewusstsein trainiert wird. Ein wichtiger Aspekt ist aber auch das richtige Verhalten, beispielsweise sollte jeder Mensch Zivilcourage gegenüber anderen Menschen zeigen. Außer dem Mobbingopfer und –täter sind auch oft Dritte involviert. Diese Leute müssen vor allem bereit sein einzugreifen oder jemand anderen zu kontaktieren.

Jeder und jede Einzelne muss sich bewusst machen, dass Mobbing ein ernstes Thema ist, und man selbst etwas dagegen tun kann. Durch das Unterstützen unserer Mitmenschen in der Schule und in der Arbeit kann ein wesentlich besseres Arbeitsklima entstehen. Es ist wichtig, dass niemand total ausgeschlossen wird und sich dessen Leben dadurch verschlechtert. Jeder Mensch sollte Mitgefühl für andere Menschen zeigen können. Das Gespräch unter den Schülern könnte sich daher im besten Falle so anhören: Junge 1: ,,Du dummes hässliches Kind!" Mädchen:,,Lass mich in Ruhe!" j

...zur Frage

Warum ist auch jemanden ignoriere Mobbing?

Wenn man die Person nicht grüßt oder sie komplett ignoriert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?