Ist es mit vier Jahren Beziehung zur früh an Kinderwünsch zu denken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also nach 4 Jahren Beziehung finde ich es nicht zu schnell, euch jedoch bisschen jung. Das müsst aber ihr für euch selber wissen. Ihr scheint mir aber sehr verantwortungsvoll und durchdacht zu sein :) 

Ich bin jz auch im meinem Freund 4 Jahre zusammen. Ich bin 26 und er ist 39. Ich habe mit 23 die Pille abgesetzt und bin erst jetzt schwanger geworden. Zum Teil bin ich froh darüber das es nicht gleich mit 23 geklappt hat. Wir haben bis jetzt sehr viel zusammen erlebt und viel Urlaub gemacht. Das wäre mit Kind sicher auch schön aber die Zeit zu zweit war und ist einfach unvergesslich und hat uns sehr zusammen geschnürrt. 

Wenn bei dir alles i.o. ist wäre eig der nächste logische Schritt ein spermiogramm. Aber oft ist es eig so das wenn man extrem etwas möchte, also ein Kind, das es oft nicht klappt. 

Wir haben eig. nicht drauf hin gearbeitet aber manchmal waren wir doch enttäuscht wenn die Periode gekommen ist. Als nächstes wäre ein spermiogramm gewesen aber mein Freund hat sich geziert das zu machen und wollten eig doch nächstes Jahr ein Baby da wir zuerst heiraten wollten und dann ein Kind aber tja :) (also nach der Hochzeit müsste mein Partner den spermiogramm in Angriff nehmen :P)  bin sehr glücklich über mein ungeborenes und es wird jetzt nur standesamtlich eine kleine Feier geben. 

Eine Kollegin hat es auch sehr lange versucht. Am Schluss hat es nur mit einem ovulationstest (sie hatte es von clearblue) geklappt. 

Wünsche euch viel Glück. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten ist es, ihr lasst es möglichst entspannt angehen. Ihr seid jung, da ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass ihr auch sehr fruchtbar seid.

Habt zwischen den Blutungen unabhängig von irgendwelchen Berechnungen Sex alle zwei bis drei Tage, dann werdet ihr den Eisprung und somit den optimalen Zeitpunkt auch nicht verpassen.

Wenn du gerne etwas tun möchtest, um eure Chancen zu optimieren dann tu(t) folgendes:

  • nicht rauchen
  • keinen Alkohol bzw. nur sehr moderat (aber sobald du schwanger bist, ganz weglassen!)
  • Kaffeekonsum reduzieren
  • du kannst außerdem deinen Zyklus sympto-thermal nach "Sensiplan" beobachten, so kannst du deine fruchtbaren und unfruchtbaren Tage ermitteln und euer Timing optimieren (falls ihr zum Beispiel gar nicht so oft Sex habt, ist es schon sinnvoll, zur rechten Zeit dann eben doch mal Sex zu haben)

Wenn es nach zwölf Zyklen ohne Einblick in den Zyklus bzw. nach sechs Zyklen mit Einblick und optimiertem Timing nicht geklappt hat, kann man sich mal an einen Arzt wenden (dann sind Zyklusmonitoring und Spermiogramm sinnvolle Untersuchungen).

Aber bis dahin solltet ihr so entspannt wie möglich an die Sache gehen, denn es ist nie gut, sich unter Druck zu setzen.

Genießt lieber die Zeit, in der ihr Sex haben könnt, ohne euch um Verhütung kümmern zu müssen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mit der Ruhe. Die  Rahmenbedingungen stimmen, und es kann gut sein, dass es sofort "schnackelt".

Unterstützen kann man das durch ein bisschen Planung: Keinen Sex während der Regel, damit der Mann Samenzellen "ansparen" kann. Nach der Regel noch zwei Tage warten und dann mindestens eine Woche lang alle zwei Tage Sex, so sind immer genügend frische Samenzellen da, wenn der Eisprung kommt.

Trotzdem kann es ein paar Monate dauern.

Erst wenn nach einem Jahr "Üben" noch keine Schwangerschaft eingetreten ist, sollte man sich mal unersuchen lassen, und zwar bitte beide.

Du soltest auf jeden Fall auch jetzt schon anfangen, Folsäuretabletten zu nehmen. Die helfen nicht dabei, schwanger zu werden, aber sie versorgen den Embryo ab der ersten Minute mit diesem wichtigen Vitamin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast immer liegt es daran, das Paare die sich ungeduldig ein Kind wünschen zu oft Sex haben.

Spermien brauche noch im Körper des Mannes 2 Tage um befruchtungsreif zu werden. 

Daraus ergibt sich, dass man um den Eisprung herum nur alle zwei Tage Sex haben soll. Weibliche Spermien leben 2 Tage und können auf den Eisprung warten, männliche leben 12h schwimmen aber schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit klingt das doch gut :) Zu früh würde ich es nicht nennen: Ihr seid eine doch gute Zeit lang zusammen, seid glücklich, habt Unterstützung, Platz und wollt diese Kind haben.
Wie lange es dauert, unterscheidet sich von Paar zu Paar. Mal kann es beim ersten Mal funktionieren, bei Anderen dauert es Monate bis Jahre. Setzt euch nicht zu sehr unter Druck. Wenn ihr euch ganz unsicher seid, könntet ihr noch einen Fruchtbarkeitstest machen, aber versucht es erst einmal so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es mit vier Jahren Beziehung zur früh an Kinderwünsch zu denken?

Nein.

Wie lange dauert es im Durchschnitt bis es klappt ?

Völlig unterschiedlich. Manche brauchen Monate, Jahre.. bei einer Freundin meinerseits hat es beim ersten Mal geklappt. Sie hatte die Pille aber schon davor einige Zeit abgesetzt.

Und nach welcher Zeit sollte man sich untersuchen lassen?

i.d.R. nach einem Jahr erfolglosem versuchen

Gibt es was das auch unterstützt mit dem schwanger werden ?

Ab KiWu sollte man spezielle Nahrungsergänzungsmittel wie z.B. Folsäure zu sich nehmen. Rede darüber mit deinem FA.

Angeblich soll sog. "Kindlein komm"-Tee helfen. Halte ich aber eher für Quatsch. Da ist wohl der sog. Placebo-Effekt nicht ganz unschuldig.

Man sollte sich nämlich nicht zu sehr darauf versteifen und gar verkrampfen. Lasst es einfach auf euch zukommen und habt Spaß am Sex. Das ist das Wichtigste.

Alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?