Ist es mir möglich so weit fortgeschritten zu sein dass ich während meines Studiums nebenbei als Security in ~ 2 - 3 Jahren arbeiten könnte? In Jugenddiscos?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geht sicher klar, macht ein Kollege von mir auch. Man kann sich auch vorteilhaft kleiden und sieht dann breiter aus..

Ist das was du aktuell bringst mit einem niedrigeren KFA (sagen wir unter 15%) oder bist du etwas mollig ? 

Allerdings finde ich bringt dieser Beruf einige Risikofaktoren... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thelostboy342
18.04.2016, 00:09

Ganz sicher unter 15% - Form passt noch ganz gut, seit knapp 3 Jahren im Training !
Werde mich zukünftig mal erkundigen

0
Kommentar von Thelostboy342
18.04.2016, 00:21

Ja denke ich auch, völlig ohne wärs ja auch unseriös ^^
Ich hoffs doch :D

1

bevor wir zu den Voraussetzungen kommen

wird dich der Betreiber der Diskothek einstellen oder willst du über eine externe Sicherheitsfirma rein? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um im Sicherheitsgewerbe arbeiten zu können brauchst du die Sachkundeprüfung 34a. Diese nimmt dir die örtliche IHK ab.

Desweiteren solltest du dich vom Gedanken losreißen das dich breite Schultern in diesem Job weiter bringen.

Bring dich Kampfsport/Selbstverteidigungstechnisch auf Vordermann und lass das Disko Gepumpe sein. Gleichzeitig mach die Prüfung und dir stehen alle Türen offen. Auch auf Konzerten, Public Viewing oder Fußballstadien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thelostboy342
18.04.2016, 15:39

Hmm, bezweifle dass ich ein 70-80 kg hemd trotz fähigkeiten durchsetzen könnte.
Es geht schließlich nicht drum wem die nase zu brechen ... Daher ist kraft schon wichtig

0

Was möchtest Du wissen?