Ist es mir erlaubt auf einen Einbrecher das Feuer zu eröffnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Salue Hannes

Dein Luftgewehr hat keinerlei Mann-Stopp-Wirkung. Es bewirkt aber mit einiger Sicherheit, dass der Einbrecher seine Waffen einsetzt.

Hat er eine Pistole, kann er nachladen, mit einem Messer kann er nun ungehindert auf Dich losgehen. Du hast nichts mehr, um Dich zu wehren.

Die meisten Einbrecher wollen auf keinen Fall eine Konfrontation. Sie hauen schnell ab, wenn sie merken, dass jemand wach geworden ist.

Lass Dich nie auf Kämpfe ein, wenn Du der Schwächere bist. Der Einbrecher ist hellwach, Du bist schlafgetrunken und reagierst mit der schwächeren Waffe, die zudem nur einen Schuss abgeben kann.

Ich bin selber Waffensammler, meine (teilweise vollautomatischen) Kriegswaffen sind funktionsfähig, aber in einem Waffentresor sicher verwahrt. Da wir sehr abgelegen wohnen, habe ich für den dümmsten Fall einen Pfefferspray.

Das Risiko, dass der Einbrecher schneller an meinen, allenfalls ungesicherten Waffen, wäre als ich selber, das möchte ich ja nicht riskieren.

Dein Luftgewehr ist eine Sportwaffe. Für die Verteidigung ist es ungeeignet.

Ich wünsche dir viel Spass am Schiesssport

Es grüsst Dich

Tellensohn  

 

Nur im Falle dessen, dass er dich mit seiner Waffe bedroht - also Notwehr. Einfach ohne Bedrohung auf den Einbrecher zu schießen, ist strafbar.

Wir haben hier in Deutschland in dieser Beziehung ja eine eigentlich etwas absurde Rechtslage - schießt du auf den Einbrecher, ohne dass er dich bedroht, zeigt er dich dann womöglich noch wegen Körperverletzung an und zum Schluss bist du als Einbruchs-Geschädigter auch noch der Dumme, der an den Einbrecher Schmerzensgeld zahlen muss, weil dieser womöglich auch noch ein Trauma davon getragen hat..... 

Es fällt einem manchmal wirklich schwer, für sowas noch Verständnis aufzubringen!

Mit was ist er denn bewaffnet ?  Wenn er mit dem Messer auf dich losrennt, darfst ihm natürlich eine verpassen; da musst dich auf nix einlassen.

Natürlich nicht. Wenn du Sportschütze bist, solltest du das aber wissen.

a) ich schieße erst seit einem Monat

b) selbst wenn er mich bedroht, bzw versucht mich zu verletzen?

0
@Hannes282001

Dann lies das mal durch:

Dazu muss man erst den Einbruch definieren. Der Einbruch rechtfertigt zur Notwehr. Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen anzuwenden (§ 32 Abs. 2 StGB). Vorausetzung der Notwehr sind: 1. Ein Angriff (auf Leben, Gesundheit, Freiheit oder Besitz). 2. Der Angriff muss gegenwärtig sein oder unmittelbahr bevorstehen. 3. Der Angriff muss rechtswidrig sein. Die Notwehrhandlung durch Verteidigungsmaßnahmen muss erforderlich sein. Das bedeutet, dass das mildest, in der jeweiligen Situation zum Ziele führende Mittel anzuwenden ist. Grundsätzlich sind Menschenleben höher zu bewerten als Sachwerte. Nach § 32 Abs. 1 StGB handelt nicht rechtswidrig, wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist. Die Überschreitung der Notwehr ist nach § 33 StGB nicht strafbar, wenn aus Verwirrung, Furcht oder Schrecken die Grenzen der Notwehr überschritten wird. Auch in einwandfreien Notwehrsituationen ist der Gebrauch der Schusswaffe nur dann gerechtfertigt, wenn einerseits mildere Mittel (Abwehr mit Körperkraft, Spazierstock o.ä.) nicht zum Ziel führen würden. Bedenken sollte man aber auch, dass der Schusswafengebrauch als härteste und in der Wirkung schwerwiegendste Abwehrmaßnahme mit oft nicht wieder rückgängig zu machende Folgen stets als allerletzter Ausweg aus einer ernsthaft bedrohlichen Situation betrachtet werden sollte.

(Quelle: Die Waffensachkundeprüfung in Frage und Antwort von Rolf Hennig)

 

0
@Hannes282001

Blödsinn. Um Sportschütze sein zu können, brauchst du je nach Waffenart die gelbe Waffenbesitzkarte oder Vereins-WBK. Diese bekommst du nur nach Bedürfnis-, Eignungs- und Sachkundeprüfung. Bei der Sachkundeprüfung werden sowohl die Handhabung der Waffe, als auch rechtliche Rahmenbedingungen, vom Prüfling abgefragt.

Entsprechend solltest du dir die Frage selbst beantworten können.

0

Im Zweifel ja, aber es wird wenig bringen. Dann schon eher ne Armbrust, die können tödlich wirken.

Was möchtest Du wissen?