ist es meulengracht

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann würde ich warten was der Arzt sagt, Ferndiagnose immer schlecht....alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut, dass du dich hier gemeldest hast.

Ich bin Prof. Dr. med. Online und kann deine Ängste gut verstehen. Dass du so engagiert nach Antworten suchst und dich um das Wohl deines Kindes sorgst, ist absolut normal, aber ich muss eines doch kritisieren: WTF du fragen hier solche Sachen? Du glaubst nicht im Ernst, dass wir dir bei so einer konkreten medizinischen Angelegenheit helfen können, wo du doch schon beim arzt warst oder?

sag jetzt bitte nicht ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wunschbogen 27.08.2012, 09:24

nein natürlich nicht, doch evtl gibt es hier jemanden, der erfahrung hat mit meulengracht und mit dem ich mich austauschen kann und bei dem die werte ähnlich sind. etc.

wenn sie prof.dr.med sind könnten sie vielleicht ihre einschätzung abgeben?

0
ThomBer 27.08.2012, 09:37
@wunschbogen

na ja, so ganz kostenlose tipps gibt man als armer arzt ja nicht gerne....

Damit zuerst einmal alle hier wissen, worüber wir fachsimmepeln:

http://de.wikipedia.org/wiki/Morbus_Meulengracht

Diese "Krankheit" ist nicht so schlimm, wie man als Laie beim Lesen der Frage annimmt. Ich bin kein Facharzt für Inneres und sehr gespannt, was euer "Leberarzt" sagen wird. Eine Hämolyse wird ich nicht annehmen.

(wikipedia.org/wiki/H%C3%A4molyse)

0

Was erwartest Du denn jetzt hier? Hole Dir eine andere Meinung, eines anderen Arztes und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?