Ist es mehr als eine Prellung oder ein Bluterguss? Kann Hand nicht drehen Hilfe!

3 Antworten

Da es mehr als einmal einen eindeutigen röntgendiagnostischen Befund gab ist wohl tatsächlich davon auszugehen, dass keinen Fraktur vorliegt.

Ich bin im Februar auf Glatteis ausgerutscht und habe mir auch empfindlich den Ellenbogen aufgestoßen. Prellungen und Hämatome waren die Folge und es dauerte wirklich mehrere Wochen, bis die Beschwerden komplett ausgeheilt waren. Der ganze Arm wurde nach ein paar Tagen dick und ebenso traten Schmerzen im Handgelenk auf. Mir hat man den gesamten Arm für knapp 6 Wochen stillgelegt (für mich als Rechtshänder war es Gott sei Dank der linke Arm...); lt. meinem Arzt schon deswegen erforderlich, weil bei solchen Verletzungen häufig die Schleimbeutel eins mitbekommen und die häufigste Folgeerkrankung bei zu früher Belastung oft eine chronische Schleimbeutelentzündung ist.

Wie gesagt: hat Wochen gedauert, hat in den ganzen Arm und in die Hand ausgestrahlt, ist aber folgenlos ausgeheilt. Du brauchst vielleicht einfach nur Geduld. In der Zwischenzeit schön weiter einreiben. Im Zweifelsfall sollte noch mal ein Ultraschall oder ein MRT erfolgen.

Gute Besserung!

Danke für die Antwort, war ebenfalls sehr hilfreich. Darf ich fragen wie lange es genau gedauert hat? Konntest du die Drehbewegung im Handgelenk ausführen, sprich die Handfläche nach oben zeigen. Danke!

0
@bigbody

Also ingesamt habe ich fast 6 Wochen damit zu tun gehabt. Anfangs war mit der Hand noch alles ok, aber nach ein paar Tagen wurde erst der Arm dicker und auch das Handgelenkt machte in der Form Problem, dass ich es fast gar nicht mehr bewegen konnte. Hand hoch oder runter oder drehen war sehr schmerzhaft. Nach der langen "Stilllegung" lies es aber immer mehr nach. Zwischendurch (so nach ca. 3-4 Wochen) hat der Arzt vorsichtshalber noch mal eine Ultraschalluntersuchung gemacht, um einen Bruch oder Haarriß definitiv auszuschließen. so was würde ich also bei Deiner Beschwerdesymptomatik auch noch mal empfehlen, nur um ganz sicher zu gehen. Insgesamt aber hat der Arzt damals gesagt, dass Prellungen oder starke Stauchungen mit Hämatombildung sehr oft schmerzhafter und langwieriger sind als Brüche.

0

Also klar wenn du aus 2 Metern gefallen bist dann kann das schon auch ganz schön wehtun, auch danach... Ich glaube auch es wird will ne Prellung sein weil also ich glaube wenn du dein Handgelenk drehst dann tut es schon weh...aber jetzt Nicht so das du kurz vorm sterben bist oder? Ich habe mir auch mal ördenlich an der Wirbelsäule was gemacht und es hat fasst..ich glaub...knapp 2 Monate gedauert bis ich wirklich garnichts mehr gespürt habe. Aber naja gut Wirbelsäule und Handgelenk sind auch verschiedene Welten :) ich würde mal sagen warte noch so eine bis max. 2 Wochen und wenn es wirklich immer noch sooo stark wehtut, dann würde ich sagen das ist was ernsteres als nur geprällt. Hoffe konnte helfen ;)

Danke für die Antwort, ja ich hoffe die Krankengymnastik wird helfen. Natürlich tut es höllisch weh, aber ich hoffe das es nichts schlimmes ist. Ja die Antwort war sehr hilfreich. Werde wenn es ab Mittwoch (14tage dannach) noch bis übernächste woche weh tut zum Orthopäden gehen und ggf ein MRT machen lassen. gruß

0

Nun ja, eine Prellung kann ganz schön fies sein und ewig dauern, hatte ich schon sehr sehr oft. Kühle dein Handgelenk gut, schmiere weiterhin Salbe und mach dir vielleicht einen Verband. Solltest du in 1-2 Wochen immer noch Probleme haben lass dir eine Überweißung zum MRT geben.

Wüsche dir alles gute.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde deinen Rat befolgen. An ein MRT habe ich auch gedacht. Hoffe soweit kommt es nicht. Dankesehr

0
@bigbody

Bitte sehr. vielleicht hast du dir auch ein Nerv beim Aufprall einquetscht z.B. Weiteres wird sich sicherlich durch ein ein MRT zu erkennen geben.

Alles gute :)

0
@Isi0195

Was wäre denn, wenn ein Nerv eingeklemmt wäre?

Danke:)

0
@bigbody

Meistens richtet es sich durch Schonung oder ggf. mit Gymnastik bzw. manuelle Therapie mit Gummibällen..

Gerne kannst du berichten über weiteres Prozedere...

LG

0

geprellte Hand und sehr starke Schwellung

Meine Schwester hat sich ihr Hand geprellt, als die Hand im Gerangel ( Handball) stark auf den Boden aufschlug. Dannach waren wir in der Notaufnahme wo es geröngt wurde und gebrochen ist nichts, nur eine starke Prellung. Das alles war vor 1 einhalb Wochen und sie war 3 Tage später noch beim Hausarzt weil die Schwellung so stark ist. Der Handrücken ist vollkommen dick und vorallem die Finger. Was kann sie noch machen das die Schwellung zurück geht außer die Hand immer hoch heben und zu kühlen?

Der Arzt hat gesagt, dass in der Hand sich Wasser staut und was passiert wenn man nichts dagegen macht?

LG Speedy

...zur Frage

Was tun gegen Schmerzen bei Prellungen?

Klassischer Fall:

Zugefrorene Holztreppe einer Veranda, die beim Hinaufgehen 10 Minuten vorher noch nicht gefroren war.... Der erste Schritt war schon nicht mehr zu retten und ab ging die Fahrt 10 Stufen tiefer..

Habe mich danach erstmal in die Badewanne gelegt, damit ich keine Gliederschmerzen bekomme. Was ich jetzt halt merke sind die Prellungen am unteren Rücken, Po und Arm.

Das Problem ist, dass ich kaum sitzen oder nachts auf dem Rücken liegen kann.

Ich hab nächste Woche sowieso einen Arzttermin, dann würde ich da auch kurz draufschauen lassen.

Wollte jetzt nur wissen, was ich akut gegen die Schmerzen tun könnte, da ich echt kaum sitzen kann. Hilft bei sowas Novalgin oder eine Ibu? Oder einfach mit Schmerzgel einreiben? Habe Pferdesalbe, Voltaren zu Hause..

Danke im Voraus !

LG

...zur Frage

Könnte das eine Nervenirritation mit einer Prellung am Daumen sein?

Hallo, ich habe gerade mein Workout angefangen, als ich mit der linken Hantel meinen rechten Daumen erwischt habe. Er ist sofort blau und dick geworden, hat stark gekribbelt und nun ist der Bereich vom Grungelenk bis zum Anfang des Endgelenks taub (spüre nur noch wenig). Außerdem ist der Daumen heiß und noch rot. Dementsprechend sind die Schmerzen auch nicht so stark. Beugen kann ich ihn bis knapp 90° (halb so stark wie beim anderen) und strecken normal. Was kann das sein? Eine Prellung mit einer Nervenirritation? Ich möchte ungern deswegen zum Arzt (ich weiß, dass ich auch keine Ärzte seid und nur Vermutungen aufstellen könnt), ich werde schon genug geröngt... Vielleicht könnt ihr mir ja einen Tipp geben, außer zu kühlen und Anikakügelchen und -salbe zu benutzen. Ich hoffe einfach, dass ich noch schreiben kann morgen in der Schule (leider die Schreibhand)! LB, sportyLB98

...zur Frage

Ellenbogen nach hinten weggeknickt

Hallo(:

Also kurz und knapp zu meinem Problem. Mein Ellenbogen ist gestern sehr stark nach hinten umgeknickt (beim toben haha). Seit dem hab ich Schmerzen. Mein Arm durchstrecken kann ich nicht oder nur unter schmerzen und auch wenn ich mein Handgelenk drege oder mein Arm beuge tut es weh. Belasten kann ich ihn gar nicht. Es zieht vei jeder bewegung, aber ehr an der Ellenbogeninnenseite. Es sind keine sehr sehr starken schmerzen. Es ist nur unangenehm. Habt ihr vielleicht eine Idee was das sein könnte? Und soll ich zum arzt?

Danke im vorraus

...zur Frage

Starke prellung Handgelenk

Hallo Leute habe am Mittwoch aus Wut (Wegen einem problem) gegen die Wand geschlagen. Sie ist sehr angeschwollen und rot blau geworden war beim krankenhaus sie meinten ich habe eine stake prellung bekommen und hab ein Verband mit einer selbe die wirklich gut Tat bekommen.. So nun ist es Montag und mein Handgelenk schmerzt immernoch sehr, meine Frage wäre es in Ordnung heute zum artzt zu gehen damit der mir wieder die Salbe mit dem Verband drann macht ? (Zur Info: gehe zur Schule und ich kann nichts mitschreiben wegen meiner Hand)

...zur Frage

welcher arzt bei prellung

hallo leute

habe am handgelenk eine prellung, ist leicht geschwollen und etwas bunt :/ und morgen früh haben wir sport (volleyball), allerdings wird mich mein sportlehrer nicht schonen deshalb wollte ich mal zum arzt nur wegen eines attestes, ich weiß ja was ich habe ;) kann ich mir ein sportattest auch vom hausarzt holen? oder bekomm ich das nur beim orthopäden??

danke im voraus :)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?