Ist es leichter Klavier spielen zu lernen wenn man vorher schon Keyboard spielen kann?

6 Antworten

Also bei mir war das genau so; Ich habe zuerst Keyboard gespielt und dann Klavier. Es gibt ein paar Dinge, die du dann neu lernen oder umgewöhnen musst. Z.B. der Anschlag. Beim Keyboard ist das nicht so wichtig wie man anschlägt. Es spielt schon eine Rolle, aber ist nicht so relevant wie beim Klavier, denn beim Klavier ist das ein ganz anderes Feeling. Mir ist das im Nachhinein natürlich leichter gefallen, aber man musste sich bei ein paar Sachen halt umgewöhnen und das hat seine Zeit gedauert und es war nervig, da man immer wieder zu alten Gewohnheiten zurückgegriffen hat. Trotzdem bin ich froh, dass ich das getan habe! Ich finde es lohnt sich!

wenn du mit kugelschreiber schreiben kannst, kannst du auch mit füllfeder schreiben. du musst nur anders niederhalten (sanfter) und aufpassen dass du nichts verschmierst. so ähnlich ist es mit dem klavier und keyboard. du musst nur die tasten fester drücken und mit pedal spielen lernen und klavierstücke sind auch ein bissl anders meistens aber sonst ist es wohl wirklich gleich ob man keyboard mit klaviersound spielt oder echtes klavier

Ich würde behaupten wenn du Keyboard spielen kannst, dann kannst du auch Klavier spielen. Du musst dich vielleicht am Anfang ein bisschen gewöhnen, aber prinzipiell gibt es ja in der Spielweise keine großen Unterschiede.

Was möchtest Du wissen?