Ist es legitim, wegen der Periode Zuhause zu bleiben?

13 Antworten

für die aktue Situation ist es wegen dieser Symptome angebracht zu Hause zu bleiben. Allerdings ist es auch deine Verpflichtung der Schule und auch dir selbst gegenüber dafür zu sorgen, dass das besser wird und ggf. auch beim nächsten mal anders verläuft. Deshalb sprich mit einem Arzt, es gibt durchaus Mittel die das abmildern können.

WEnn Du solche Symptome hast, kann man sich natürlich nicht auf die Schule konzentrieren und man bleibt lieber mit einer Wärmflasche zu Hause im Bett. Kann ich durchaus nachvollziehen. Da Dich dieses Problem aber monatlich ereilt, würde ich mir überlegen, wie man das am besten in den Griff bekommt. Da wäre vielleicht ein Gespräch mit dem Frauenarzt angesagt, denn deswegen immer zu fehlen, wäre nicht Sinn der Sache.

Ist es deine erste Menstruation?

Wenn nicht, hattest du genug Zeit, dich damit auseinanderzusetzen, zum FA zu gehen und ........du kannst Zuhause bleiben,a der doch cniht jeden Monat!

Schmerzen werden im Kopf gemacht, entscheidend ist,wie du damit umgehst. Die Menstruation gehört zum Frau sein und ist positiv. 

Das stimmt doch gar nicht. Wenn man die Menstruation hat dann zieht sich die Gebärmutter zusammen und das verursacht Krämpfe ect. Das hat überhaupt nichts mit den Kopf zu tun!-.-

2

Was möchtest Du wissen?