Ist es legal, wenn man von bewaffneten Kriminellen verfolgt wird, zur Not ein Auto zu klauen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

§ 34 StGB, Rechtfertigender Notstand Gesetzestext: Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht rechtswidrig, wenn bei Abwägung der widerstreitenden Interessen, namentlich der betroffenen Rechtsgüter und des Grades der ihnen drohenden Gefahren, das geschützte Interesse das beeinträchtigende wesentlich überwiegt. Dies gilt jedoch nur, soweit die Tat ein angemessenes Mittel ist die Gefahr abzuwenden.

Und was soll das dem Fragesteller jetzt bringen.

0
@Volker13

Volker, du meinst, der Fragesteller solle mal einen Rechtsanwalt fragen?
.
Ich bin auch kein Freund davon, Gesetzestexte zu zitieren, aber der 34 StGB ist ziemlich lesbar geschrieben, und der Stern zeigt, dass die Antwort geholfen hat. Also deshalb von mir auch einen Daumen.

0
@EnnoBecker

Ich find diesen Gesetzestext sehr verständlich! Und die letzte Entscheidung was denn nun "Angemessen" ist bzw war, liegt dann immer noch beim Richter...

0

Ja, wäre es da es etwas ähnliches wie Notwehr ist. Doch du musst dich nach deiner Verfolgung natürlich stellen, und beweisen können dass du verfolgt wurdest

Ich denke, dass es rechtlich in Ordnung ist, wenn du ein Auto klaust, wenn es einsehbar ist, dass es nicht anders möglich war und du das Auto, wenn es dann noch möglich ist, wieder zurück bringst. Man muss sehen können, dass die Bedrohung für dein Leben so hoch ist, dass es nicht anders ging und man muss dabei dein moralischen Willen sehen, dass du das Auto möglichst ohne Schaden wieder zurück bringen möchtest.

Es ist ja auch die Regel, dass man Tiere überfahren soll, wenn es anders jemanden in Gefahr bringen würde.

Ja, unter Umständen wäre das möglich. Ich bezweifle aber stark, dass ich schnell genug und vorallem erfolgreich ein Fahrzeug klauen könnte, wenn hinter mir ein Bewaffneter her ist. Im Übrigen würde ich als Fahrzeugbesitzer auch erstmal versuchen dich einen Kopf kürzer zu machen.

§ 34 StGB - Rechtfertigender Notstand

Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht rechtswidrig, wenn bei Abwägung der widerstreitenden Interessen, namentlich der betroffenen Rechtsgüter und des Grades der ihnen drohenden Gefahren, das geschützte Interesse das beeinträchtigte wesentlich überwiegt. Dies gilt jedoch nur, soweit die Tat ein angemessenes Mittel ist, die Gefahr abzuwenden.

§ 228 BGB - Notstand

Wer eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, um eine durch sie drohende Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht widerrechtlich, wenn die Beschädigung oder die Zerstörung zur Abwendung der Gefahr erforderlich ist und der Schaden nicht außer Verhältnis zu der Gefahr steht. Hat der Handelnde die Gefahr verschuldet, so ist er zum Schadensersatz verpflichtet.

§§ 34,35 StGB könnten zutreffen. Aber kein Richter dieser Welt, wird Dir diese Geschichte abkaufen. Wer sich auf der Flucht vor bewaffneten befindet, hat nicht die Zeit ein Auto aufzubrechen. Selbst dann, wenn ein Auto mit laufendem Motor geparkt wurde, müsste man den Beweis erbringen, dass man von bewaffneten Kriminellen verfolgt wurde. Aber diese kommen wohl eher nicht als Zeuge in Frage, weil sie dann ja selbst mächtigen Ärger kriegen würden.

das war dann sozusagen notwehr. also wenn du dich vor gericht dafür verantworten müsstest, würdest du sicher ohne strafe davonkommn.

kp aber ich würds machn um mein eigenes leben zu retten bevor ich abgeknallt werde.Am liebsten würd ichd en dann zsm fahren nur glauben halt alle das dus warst und schwubs biste im gefängnis obwohl du nix gemacht hast auser dein leben gerettet:D

Da musst du aber oft proben um so schnell ein Auto zu klauen

nur aus reinem interesse gefragt

denk auch nicht dass ichs könnte

0

ähh ich denke ob das legal oder nicht ist wird dir zu den Zeitpunkt egal ssein

Nur in amerikanischen Krimiserien.

Neue Ausrede für Autoklau?

ne reines interesse

0

nein ist es nicht,..das ist verboten, du darfst aber legal die Polizei zu HIlfe holen....

als erstes wird alles andere versucht. z.b Polizei informieren.

klar doch! Und die Handtaschen die du dann klaust klaust auch nur aus selbstverteidigung


Schneller als Klauen geht es, die Polizei anzurufen.

nein, klauen ist immer illegal, aber du darfst es dir auch nicht einfach "leihen".

Was möchtest Du wissen?