ist es legal querschnittserhöhung durchzuführen ohne irgendwelche zwischenabsicherungen.

2 Antworten

Du hast voll kommen recht , im grunde springt die B16 vorher raus bevor der B20er kommt. Dein Chef sollte mal die Schulbank nochmls drücken, grins. Was er meinte ist Querschnittsverjüngung das wäre illegal ausser du machst es andersrum also: erst Die B20 mit 3x2,5² in die Abzweigdose dort eine B16 einbauen  und mit 3x1,5² weiterfahren. UND immer die Kabellängen und Verlegeart beachten!

:-))

Wie lang ist die Leitung mit 3x1,5mm²?

Die leitung ist schätzungsweise ca. 20m lang. Mir geht es aber um das Prinzip der Querschnittserhöhung, sollte doch egal sein wenn ich mit grösserem Querschnitt weiter fahre als bis zur Abzweigdose vorhanden.

0
@AlterElektriker

Bei 20m Leitungslänge muss es sich ausgehen. Das Problem ist in so einem Fall nicht der Querschnitt, sondern der Spannungsfall.

Eine fachmännische Arbeit ist so etwas aber nicht, obwohl es direkt nicht verboten ist. Allerdings gibt es manche EVUs, die so etwas nicht zulassen.

0
@josef050153

Was du hier geantwortet hast ist in zweifacher Hinsicht Unsinn.

Der Spannungsfall hängt von was ab? Nur von der Leitungslänge?

Was hinter dem Zähler verschaltet ist geht das EVU überhaupt nichts mehr an.

0
@realistir

Stimmt leider nicht ganz. Der Spannungsfall darf nicht mehr als 3% betragen. Das hat mit dem EVU nichts zu tun. Das EVU kann aber sehr wohl vorschreiben, dass keine Querschnittserhöhung stattfinden darf.

0

Kühlschrank, Sicherung fliegt raus HILFE

Abend Leute. Also ich hab hier ein altes mobilheim stehen. Jetzt hab ich nen alten Kühlschrank gekauft der auch vor Ort noch tat. Aber als ich denn in der Bude nächsten tag an Strom machen wollte flogen dort die Sicherungen raus. Zu der Bude liegt ein 80 Meter kabel. Jetzt meine Frage : Woran kann es liegen das die Sicherung raus fliegt? Kann es an dem Kühlschrank liegen?

...zur Frage

Warum fliegt unser Fi Schalter (rcd)?

Hallo zusammen, Unser Problem stellt sich wie folgt dar. Der fi / rcd fliegt permanent, dann wenn eine große last eingeschaltet wird (Herd, Trockner, Toaster oder beim Einschalten der Sicherungsautomanten für z.b. Kühlschrank oder Truhe) des weiteren löst er nach ca. 2-5 Minuten aus, auch wenn besagte Geräte nicht zugeschaltet sind. Kann sich da jemand einen Reim drauf machen?

Mfg Berkenhagen

...zur Frage

Leitungsschutzschalter lässt keinen Strom mehr durch. Was tun?

Hi @ all,

mein Problem ist, dass wir hier daheim damit beschäftigt sind, die Küche zu renovieren. Jetzt mussten die Steckdosen kurz ausgeschaltet werden(hängen unabhängig vom Licht und Herd im Sicherungskasten), um 2 Aufputzsteckdosen zu entfernen. Vor dem Ausschalten des Leitungsschutzschalters haben alle Steckdosen noch problemlos funktioniert, jetzt habe ich aber das Kabel, an dem die Aufputzsteckdosen dran hingen abgeknipst und das Ende des Kabels(Adern in Ummantelung) mit Isolierband isoliert. Wenn man jetzt aber versucht den Leitungsschutzschalter anzuschalten, gibt dieser einen Knall von sich und der Schalter geht zwischen Mitte und "An-position" des Leitungsschutzschalters. Wir haben keinen FI für die Küche, nur für's Bad. Steckdosen brauchen wir trotzdem auch in der Küche. Weiß jemand wie man die wieder ohne einen Elektriker zu rufen wieder in Gang setzen kann? Sonst würde ich halt mal versuchen das Kabel zu entmanteln und die Adern einzeln mit WAGO-Klemmen oder Isolierband zu versehen.

Für Eure Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar

MfG, Markus

...zur Frage

Vorsicherungen berechnen!

Hallo, ich möchte ein Kabel NYM-J 5x4mm² Kupfer 25Meter lang im Kabelkanal Aufputz verlegt mit Neozed Sicherungen absichern.

Was für Neozed Sicherungen muss ich verwenden, wenn am anderen Ende des Kabels ein Unterverteiler mit: -1x Cekon 16A
-1x Cekon 32A -ca. 10 Schutzkontaktsteckdosen -und etwas Licht. Das Licht ist allerdings LED somit kaum Leistung.

Danke für die Berechnung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?