Ist es legal in Polen und in Deutschland angemeldet zu sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es ist legal und hat auch mit den Staatsbürgerschaften nichts zu tun.

Ich habe 15 Jahre in Polen gelebt, besitze dort ein Haus und bin auch noch dort angemeldet. Hat bei meiner Rückkehr nach Deutschland keinen interessiert. Theoretisch kannst Du Wohnsitze in beliebig vielen Ländern gemeldet haben, steuerpflichtig bist Du da, wo Du Dein Geld verdienst, bzw. wo Dein Lebensmittelpunkt liegt. Dieser wird im Allgemeinen dort angenommen, wo Du mehr als 6 Monate im Jahr verbringst. Lässt sich das nicht festlegen, wird Dein Lebensmittelpunkt da angenommen, wo Du Lohnsteuer bezahlst, also wo Dein Arbeitgeber Dich eingestellt hat.

Bei häufig wechselnden Wohnsitzen solltest Du Dich schlau machen, wie Führerschein, Kfz-Anmeldung etc. zu regeln sind. Mein Auto ist in Deutschland angemeldet, da hier mein Lebensmittelpunkt liegt. Wenn Du hier nicht vorsichtig bist, kann man Dich wegen Steuerbetrugs drankriegen.

Da Du anscheinend zwei Staatsbürgerschaften hast, darfst Du in diesen Ländern auch jeweils einen Wohnsitz anmelden. lg Lilo

Sind Sie sicher? Tut mir Leid fur diese Frage, aber es ist sehr wichtig fur mich. Ja ich habe 2 Staatsbürgerschaften.

0
@Kiwikumba

Ich bin mir relativ sicher, da ich einen Portugiesen kenne, der hier in Deutschland gemeldet ist und in Portugal ein Haus hat. Aber frag doch einfach mal beim Konsulat nach. Wenn die es nicht wissen, weiß es keiner. lg Lilo

0
@LiselotteHerz

Wir haben hier auch ein Haus, dass 15 Jahre leer stand. Meine Oma wohnt dort und jetzt halt die frage, ob ich mich auch dort anmelden darf.

0

Scheinanmeldungen sind strafbar, google bitte unter neue Meldegesetze 1. Nov.  2015 

Wieso scheinanmeldung? Ich wohne in beiden Landern und habe 2 Staatsbürgerschaften. Meine Eltern zahlen Steuern. 

0

Was möchtest Du wissen?