ist es legal, für sich selber waffen herzustellen,nicht verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Blankwaffen wie Dolche, Schwerter sind kein Problem. Ebenso Bögen (keine Waffen) oder Armbrüste (den Schusswaffen gleichgestellt).

Schusswaffen aber sind ein Problem. Da müsste erst eine Behörde drauf schauen und Prüfen, ob die dann zu den freien Waffen gehören würde. Ohne eine behördliche Erlaubnis im Vorhinein Schusswaffen herzustellen (wie es die Büchsenmacher dürfen und auch tun) würde das aber eh schon nicht gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an.

Ich habe selber mal einfach so einen Vorderlader gebaut und danach heraus gefunden, dass das hier in der Schweiz unter dem Sprengstoffgesetz eigentlich als illegal gilt (vor allem dann der testschuss)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich darf der Künstler alles herstellen....

Wenn er aber zu oft das gleiche herstellt könnte man ihm was unterstellen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Waffe an. Wenn die jew. Waffe verboten ist, gilt das auch für die eigene Herstellung. Schau ins Waffengesetz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WaffG, Unterabschnitt 2

4. Erlaubnisfreier Handel und erlaubnisfreie Herstellung
4.1 Schusswaffen mit Lunten- oder Funkenzündung, deren Modell vor dem 1. Januar 1871 entwickelt worden ist;

4.2 Armbrüste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatSich
15.01.2016, 15:17

Das bedeutet du darfst Vorderlader bauen mit:

- Luntenzündung

- Steinschlosszündung

- Radschlosszündung

Vielleicht noch irgendwelche Exoten, aber da gab es so viel Kurioses müsste man re­cher­chie­ren.

Wenn du damit auch schießen willst musst du sie aber beim Beschussamt vorher beschießen lassen.

0

Schusswaffen = nein

/

Knüppel = ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?