Ist es laut der bibel möglich, dass ein Engel göttlich ist, Gott in allem gleicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein eher das Gegenteil:

Du darfst keine Götter neben mir anbeten oder haben (weiß es nicht genau), also KANN der Engel nicht die gleichen Features haben wie Gott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Alten Testament findet sich Jesus auch als "der Engel des HERRN". Dieser Engel empfängt Anbetung und lehnt sie nicht ab. Das zeigt, dass es dabei sich um Gott selbst handeln muss; aus einigen Stellen geht auch direkt hervor, dass dieser Engel Gott selbst sein muss, da er als Gott identifiziert wird - einige bzw. viele Bibelausleger gehen davon aus, dass es sich bei "dem Engel des HERRN" um den präinkarnierten Jesus Christus handelt. Ansonsten lehnen die Engel und auch die Apostel in der Bibel immer wieder ab, angebetet zu werden.

3 Beispiele dafür:

  • Gideon betete den Engel des Herrn an, indem er ihm ein Opfer darbrachte (Richter 6, 11-24). Wäre er nur ein Engel gewesen, hätte er sagen müssen wie in Offenbarung 22,9: "Sieh dich vor, tue es nicht! Denn ich bin dein Mitknecht…"
  • In Richter 13,20-22 steht, dass die Eltern von Simson ebenso den Engel des Herrn als Gott identifizierten: "Denn als die Flamme vom Altar zum Himmel stieg, da fuhr der Engel des Herrn in der Flamme des Altars hinauf. Als Manoach und seine Frau dies sahen, fielen sie auf ihr Angesicht zur Erde. Der Engel des Herrn erschien aber Manoach und seiner Frau nicht mehr. Da erkannte Manoach, dass es der Engel des Herrn war. Und Manoach sprach zu seiner Frau: Wir müssen sicherlich sterben, weil wir Gott gesehen haben!"
  • Josua betet in Josua 5,13-15 einen Engel an, der "Fürst über das Heer des Herrn" genannt wird. Wäre es ein Engel gewesen, hätte er die Anbetung verweigern müssen. Doch wiederum war die Anbetung erlaubt, da es sich um Jesus, also um Gott selbst bei dem Engel handelte.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManfredFS
18.05.2017, 00:27

Bleibt die Frage, ob es nur eine falsche Wiedergabe ist und man Engel statt Bote schreibt - Ein Engel ist ein Bote aber ein Bote muss nicht zwingend ein Engel sein.

Wie du richtig schreibst, hat man "den Engel" angebetet und erkannt dass es Gott selbst war.

Vielleicht hat man auch grundsätzlich eine Erscheinung Gottes als Engel bezeichnet ohne damit einen erschaffenen Engel zu meinen. Wir haben ja auch manchmal für ein Wort unterschiedliche Bedeutungen.

Wenn ich andere Antworten von dir sehe dann bist du auch der Überzeugung dass Jesus Gott selbst ist der Mensch wurde. Also gehst du auch nicht davon aus, dass Jesus der Erzengel Michael ist, ein Engel, ein erschaffenes Wesen. Daher fasse ich deine Antwort so auf, dass du damit zeigen willst, dass die bibel zwar an einigen Stellen Gott bzw Jesus als Engel des Herrn bezeichnet aber damit keinesfalls ein erschaffener Engel oder ein Erzengel gemeint ist. Oder sehe ich das falsch?

0

1Mo 28,12 Und ihm träumte, und siehe, eine Leiter stand auf Erden, die rührte mit der Spitze an den Himmel, und siehe, die Engel Gottes stiegen daran auf und nieder

Lk 1,35 Der Engel antwortete und sprach zu ihr: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten; darum wird auch das Heilige, das geboren wird, Gottes Sohn genannt werden.

Joh 1,51 Und er spricht zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ihr werdet den Himmel offen sehen und die Engel Gottes hinauf- und herabfahren über dem Menschensohn.

Hebr 1,5 Denn zu welchem Engel hat Gott jemals gesagt (Psalm 2,7): »Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt«? Und wiederum (2. Samuel 7,14): »Ich werde sein Vater sein und er wird mein Sohn sein«?

Hebr 2,9 Den aber, der »eine kleine Zeit niedriger gewesen ist als die Engel«, Jesus, sehen wir durch das Leiden des Todes »gekrönt mit Herrlichkeit und Ehre«, auf dass er durch Gottes Gnade für alle den Tod schmeckte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal 
Daniel 10
Aber der Fürst des Königreiches im Perserland hat mir einundzwanzig Tage widerstanden; und siehe, Michael, der vornehmsten Fürsten einer, kam mir zu Hilfe; da behielt ich den Sieg bei den Königen in Persien.  14 Nun aber komme ich, daß ich dich unterrichte, wie es deinem Volk hernach gehen wird; denn das Gesicht wird erst nach etlicher Zeit geschehen. 
   15 Und als er solches mit mir redete, schlug ich mein Angesicht nieder zur Erde und schwieg still. 16 Und siehe, einer, gleich einem Menschen, rührte meine Lippen an. Da tat ich meinen Mund auf und redete und sprach zu dem, der vor mir stand: Mein HERR, meine Gelenke beben mir über dem Gesicht, und ich habe keine Kraft mehr; 17 und wie kann der Knecht meines HERRN mit meinem HERRN reden, weil nun keine Kraft mehr in mir ist und ich auch keinen Odem mehr habe? 18 Da rührte einer, gleich wie ein Mensch gestaltet, mich abermals an und stärkte mich 19 und sprach: Fürchte dich nicht, du lieber Mann! Friede sei mit dir! Und sei getrost, sei getrost! Und als er mit mir redete, ermannte ich mich und sprach: Mein HERR rede! denn du hast mich gestärkt.

Vergiß nicht , alles ist aus Gott geschaffen:-) Telefon ging sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle ich-begabten wesen ohne physischen körper sind götter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du interpretiers Bibelstellen äußert merkwürdig. Deine Denkweise kann ein Zeuge Jehovas gar nicht nachvollziehen, so wirr und krampfhaft an den Haaren herbeigezogen.

Falls du jemals mit einer Versammlung verbunden gewesen sein solltest - du warst offensichtlich NIE ein echter Geistesmensch, sonst könntest du diese (dämlichen ) Fragen gar nicht stellen. Very sorry, aber irgendjemand muß mal den Mut haben, dir das so deutlich zu sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManfredFS
17.05.2017, 22:27

Ich interpretiere gar keine Bibelstelle, ich zitiere lediglich die Bibel, und die sagt nun mal deutlich, dass Jesus Christ Gott gleich war und sich selbst erniedrigt hat um Mensch zu werden.

Und es ist eine Tatsache dass Zeugen Jehovas glauben dass der Erzengel Michael Jesus Christus ist.

Da braucht man dann nur 1+1 zusammenzählen und sich dann fragen, wie kann es sein, dass ZJ glauben dass ein Engel göttlich, Gott gleich sei? Wo in der Bibel steht, dass Engel angebetet werden sollen? Dass wir Engel genauso ehren sollen wie Gott? Ich finde nichts. Ist doch seltsam.

Klar ist die Lehre, dass Jesus der Erzengel ist völlig unbiblisch aber es ist interessant, welche Folgen es hat, wenn man diese irrlehre für wahr hält.

Jesus, der Erzengel Michael sagt "Wer mich sieht, der sieht den Vater" oder " wer mich den Erzengel nicht ehrt der ehrt Gott nicht."

Da war mal ein Erzengel der so dachte und aus ihm wurde Satan.

1

du meinst die Achonten und gefallenen Engel?

ganz schwere Kost.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch ist Gott gleich, nicht der Engel, das lernt man doch schon in der Schule. Gott hatte den Engeln befohlen sich vor dem Menschen zu verneigen. Auch die Engel warten auf eine menschliche Geburt.

"Der Mensch ist das Höchste der ganzen Schöpfung. Seine Stellung ist der Gottes am nächsten; sie überragt sogar die der Engel. Groß ist der Mensch! Was ist der Mensch? "Mensch" ist der Name für den beseelten Körper." 

-Sant Kirpal Singh


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternfunzel
18.05.2017, 16:14

Erzengel Michael aber war Menschengleich , es steht geschrieben. 

Daniel 10
Aber der Fürst des Königreiches im Perserland hat mir einundzwanzig Tage widerstanden; und siehe, Michael, der vornehmsten Fürsten einer, kam mir zu Hilfe; da behielt ich den Sieg bei den Königen in Persien.14 Nun aber komme ich, daß ich dich unterrichte, wie es deinem Volk hernach gehen wird; denn das Gesicht wird erst nach etlicher Zeit geschehen.
   15 Und als er solches mit mir redete, schlug ich mein Angesicht nieder zur Erde und schwieg still. 16 Und siehe, einer, gleich einem Menschen, rührte meine Lippen an. Da tat ich meinen Mund auf und redete und sprach zu dem, der vor mir stand: Mein HERR, meine Gelenke beben mir über dem Gesicht, und ich habe keine Kraft mehr; 17 und wie kann der Knecht meines HERRN mit meinem HERRN reden, weil nun keine Kraft mehr in mir ist und ich auch keinen Odem mehr habe? 18 Da rührte einer, gleich wie ein Mensch gestaltet, mich abermals an und stärkte mich 19 und sprach: Fürchte dich nicht, du lieber Mann! Friede sei mit dir! Und sei getrost, sei getrost! Und als er mit mir redete, ermannte ich mich und sprach: Mein HERR rede! denn du hast mich gestärkt.

liebe Grüße Euch 

0

Was möchtest Du wissen?