Ist es lächerlich eine Motorradjacke auf einen Roller zu tragen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist absolut nicht lächerlich!

Selbst wenn du dich mit weniger als 20 km/h hinlegst, kann das auf Asphalt oder Rollsplitt ohne Schutzkleidung ganz üble Schürfwunden geben (bis auf die Knochen). Oder Schnittverletzungen, wenn du durch eine Auto- oder Fensterscheibe fliegst. Außerdem dämpft eine gute Motorradjacke mit eingebautem Nierengurt und Protektoren auch den Sturz und verringert damit das Risiko von Wirbelsäulen- und anderen Frakturen.

Ich war Rettungssanitäter und habe einige Motorradfahrer und Rollerfahrer aufsammeln müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an sich ist es nicht verkehrt, auf 'nem Roller eine Motorradjacke zu tragen - Schutz ist immer gut.

Allerdings gibt's unter den Motorradjacken ja solche und solche - und manche sehen auf jedem Gefährt komisch aus, nicht nur auf einem Roller. Vielleicht liegt es ja daran.

Und weiterhin spielt der werte Rest auch noch eine Rolle - wenn die Motorradjacke "oben rum" gut schützt, aber der Rest der Kleidung aus Shorts und Sandalen besteht, dann erklärt das auch den ein oder anderen schiefen Blick. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JKtheman
01.05.2016, 15:41

Ich trage ganz normale jeans mit normalen Schuhen..jacke ist in den antworten verlinkt :)

0

Ja das selbe wie mit Formel 1 Anzug nen Corsa b zu fahren.

Aber die Leute die meinen im t-Shirt zu fahren die hat es noch nicht auf die fre55e gelegt. Danach Fährste immer mit Schutz(;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein überhaupt nicht. 

Es geht ja eben um deine Sicherheit und da kann man doch auf die Meinung anderer pfeifen.

Bin selbst Rollerfahrerin und trage immer eine Motorradjacke :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, klassische Lederkombi würd schon ziemlich bescheuert aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?