Ist es krankhafte Liebe ? Ich bin weiblich, 26 Jahre jung und liebe einen Menschen, dem ich noch nie begegnet bin.?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Guten Abend erstmal.

Nun ich denk du musst trotz deines alters woll noch eine ganze menge lernen über das Thema liebe ohne dir nahe tretten zu wollen wenn du glaubst das man nur durch schreibereien und co ernsthafte Gefühle entwickeln kann den so etwas ist nicht möglich da man sich bei weitem nicht ausgewogen und richtig kennenlernen kann von allen seiten wodurch lediglich eine sehr leichte verknalltheit sich entwicklen kann aber für mehr reicht dies bei weitem nicht aus.

Dem damit ernsthafte aufrichtige Gefühle entstehen können muss man sich über viele Monate lang richtig kennenlernen.Durch regelmäßige gespräche,sich mit der zeit alles anvertrauen zu können,viel zusammen unternehmen und erleben. Den erst dadurch Baut man eine stabile vertrauensbasis auf,kommt sich langsam näher und lernt alles anderender kennen,schätzen und irgend wann auch lieben.

Den schreiben kann man viel doch dadurch fehlt einen die komplette nähe zueinander,die gemeinsamen erlebnisse,einander richtig in allen lebenslangen und situationen zu erleben,die rekation,das verhalten und benehmen kennen zu lernen und wie man wirklich tickt usw. daher sollte man auch niemals sich zu einseitig kennenlernen un das wort liebe zu leichtfertig in den Mund nehmen den so etwas endet niemals gut und füht sehr schnell dazu das man jeglcihe anzeichen und was man zu empfinden glaubt stark überbewertet wodurhc man entweder alles sich verbaut oder nur eine lieblose Kinderbeziehung entsteht was es beides nie wert sein sollte.

Das du es schon vorher beendet hast weil du dich für schlechter ansiehst als ihn ist zwar ungewöhnlich aber im grunde vermutlich nicht mal falsch wenn man bedenkt das woll eh nichts ernsthaftes daraus geworden währe wenn du jetzt schon dich so arg hineingesteigert hattest und im glauben bist erheblich mehr zu empfinden als überhaupt möglich ist.

Zudem währe eh nur eine fernbeziehung daraus geworden was auch wieder schwierig ist den nur die wenigsten können so etwas auf dauer wirklich schaffen und dabei glücklich sein,zudem auch eh nur die aller wenigsten fern beziehungen wirklich funktionieren auf dauer und letztlich eine richtige mit der zeit daraus wird wenn einer zum anderen zieht. weswegen man sich so etwas eh sehr gut überlegen muss un wenn du jemand bist der sich eh immer deutlich schlechter ansieht als der partner/mögliche partner währe woll eifersucht und verlustängste bei dir vorprogrammiert weswegen es woll auch eh zum scheitern verurteilt währe unter diesen vorraussetzungen.

Von daher kann man dir halt nur raten die finger von datingseiten und dem aktiven suchen zu lassen da so etwas eh nur negativ endet. Das beste was man machen kann ist einfach sein leben zu leben,es zu genießen und spaß zu haben um die möglcihst beste Ausstrahlung zu haben bis dann die/der richtige im leben vor einen auftauchen wird.

Von daher bleib einfach Geduldig,der richtige wird schon noch kommen,und bis dahin solltest du etwas an deinem Selbstwertgefühl arbeiten um dich nicht immer unnötig schlechter als andere da stehen zu lassen genau so wie das du menschen die du nicht mal richtig/persönlcih kennst so extrem in den himmel heben solltest,und zu lernen was liebe wirklich bedeutet den wenn du aus den gemachten fehlern lernst wirst du dein glück auch finden also mach dir nicht so viele Gedanken,alles kommt zu seiner zeit.

Mfg Theorn.


Nun ja - Ihr habt Euch nie getroffen und das ist das Problem - durch die Texte und Telefonate hast Du Dir ein Bild von ihm gemacht - aber das ist mehr von Deinen Vorstellungen als von der Realität geprägt

Man kann sich vielleicht in eine Art zu schreiben oder zu telefonieren - aber nicht in eine Person ...

Mit 26 solltest Du erwachsen genug sein zu akzeptieren, daß Du einem Traum hinterher gejagt bist - "Liebe" kann sich nur in der persönlichen Begegnung entwickeln, aber nicht virtuell, da bleibt sie auch virtuell

Nun ja - Ihr habt Euch nie getroffen und das ist das Problem - durch die Texte und Telefonate hast Du Dir ein Bild von ihm gemacht - aber das ist mehr von Deinen Vorstellungen als von der Realität geprägt

DAZU: Ich hatte selbes und hatte mit dem dann auch Recht, bloß OKAY is ja gut, ich hab eben ned nur das sondern man sah bzw sieht sich eben auch, aber zu deinem von mir kopiertem geschriebenem : durch die Texte und Telefonate hast Du Dir ein Bild von ihm gemacht - aber das ist mehr von Deinen Vorstellungen als von der Realität geprägt : dazu kann ich sagen, ich hatte mit meinen Vorstellungen und Bild machen mehr als nur recht :D xD :P

0

Du hast sehr hohe Ansprüche an das Lieben.

Das ist einerseits beeindruckend und anrührend.
Es wirkt andererseits naiv und unrealistisch auf mich.

Ich habe eher den Eindruck, dass du noch wenig wirkliche Beziehungserfahrung hast. Da klingt mehr Sehnsucht nach einem Ideal durch, als die reale Begegnung mit Menschen, wie sie sind.


Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich doch übliche Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0
@Tamtamy

WOW du hast hier die Ansprüche, wenn deine Antwort als nicht gut empfunden wird, gibts a nix, was jammerst rum du heule.

0

Es wirkt andererseits naiv und unrealistisch auf mich.

Wow dann bin ich seit 2 Monaten naiv und unrealistisch..............

0
@Jessy20010

Jessy, vielleicht bist du ja zusätzlich auch noch etwas unverschämt.
Sei's drum.

0

Der Zustand des Verliebtsein gleicht (so schön er auch oft erscheint) einem psychotischen Zustand. Spätestens wenn jemand unglücklich verliebt ist wird sich der Mensch krank fühlen. Evolutionär gesehen, war es nötig das Menschen zeitweise diesem Phänomen ausgesetzt sind. Ohne dieses Gefühl würden Menschen (die ja entwicklungsbedingt immer dekadenter wurden) gar nicht so schnell intim werden, wie das zur Arterhaltung notwendig war. Kulturell gesehen hat es natürlich einen ganz anderen Wert und damit auch noch viele andere Funktionen. Die Erfahrung zeigt, dass der Ausnahmezustand bei gesunden Menschen nach etwa zwei Jahren, von alleine verschwindet.

Du glorifizierst ihn, bewunderst ihn, wie einen Gott. Aber das Leben ist nunmal anders: Es kann nur schöne Zeiten geben, wenn es auch schlechte Zeiten gibt. Daher auch der Nmae der Serie "GZSZ - Gute Zeiten, Schlechte Zeiten".

So wie bei Kindern: Wenn man ständig nur darauf achtet, dass sie niemals sich weh-tun, oder schmutzig werden, dann aber irgendwann sich doch verletzen und/oder schmutzig werden, dann ist das Immunsystem vielleicht zu überfordert, und kann sich schlecht bis kaum dagegen wehren. Aber es gibt auch manche Eltern, die die Urwald-Theorie an den Kindern machen lassen. Bedeutet: Die Kindern dürfen nicht nur, sie sollen sogar im Dreck spielen, um das Immunsystem bereits in jungen Jahren schnell aufzubauen, und widerstandsfähiger zu machen.

Erwähnt sollte wohl noch werden, dass die Wissenschaftler, das Immunsystem der Ratten beneiden, denn bei jeder nächsten Generation, wird das Immunsystem widerstandsfähiger gegen Gifte, z. B.: auch gegen Rattengift. Was die Rattenvergifter langsam zum Verzweifeln bringt, gegen welche Gifte die Ratten noch nicht immun sind.

Habe sowas selbst durch. Nur waren es bei mir drei Jahre (allerdings sah ich diese Person 1x). Ja, es ist krank. Und du solltest dir nun Hilfe suchen. Es wird dich zerfressen, wenn du so weiter an ihn denkst und weiterhin fuer ihn fuehlst. Du musst es beenden. Fuer dich. Egal, wie viel er dir bedeutet.

Du liebst nicht ihn, sondern das Phantasiebild, das du von ihm hast. Es sind deine Sehnsüchte, über die du schreibst.

Sorry hab den roman nicht ganz gelesen.

Aber den oder die einzigen Menschen die du auf den ersten Blick bedinungslos lieben wirst u immer an 1. Stelle stehen sind die kinder :)

Wie kannst du ihm das nur antun, einfach eure Freundschaft beenden ohne einen wirklichen triftigen Grund? Auch er hat Gefühle. Schäme dich

Das ist die "große Liebe" die man nie vergessen wird 

Warum habt ihr euch nie getroffen? Hast du bei deinem Profil geschummelt oder was spricht gegen ein persönliches Treffen?

Was möchtest Du wissen?