Ist es komisch/außergewöhnlich/schlecht als Mädchen Minecraft und Mario Kart 7 zu spielen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist auf keinen Fall ungewöhnlich, solange du daran Spaß hast, dann spiel es und außerdem mögen es viele Jungs, wenn Mädchen zocken.

Dein Hobby ist dein Hobby, Ende. Jeder soll machen was ihm Spaß macht und warum soll ich es besser oder schlechter finden wenn du zockst als wenn du z.B. Balett tanzt? Ich finde es bedenklicher das du andere Fragst was sie von deinem Hobby halten. Was würdest du jetzt bei einer negativen Reaktion machen, aufhören mit zocken und dir wegen anderen ein "Mädchenhobby" suchen was dir keinen Spaß macht, aber "normaler" sein soll?

Du bist du, mach es einfach ohne dir solche Gedanken zu machen. Da solltest du dir nicht um irgendeinen Geschlechterkram Gedanken machen. Das sind Hobbys, wollen wir denn alles auf diesem Planeten danach sortieren ob jemand sich Frau oder Mann schimpft?

Ich würde mir bei negativen Reaktionen kein anderes Hobby suchen ich wollte nur mal fragen ob das iwie komisch ist

0

Was soll daran ungewöhnlich sein?
Ich als Mädchen (15) spiele seit ich 3 bin Videospiele.
Spielte früher Spiele wie Crash Bandicoot, Rachet and Clank, Sims 1, Tomb Raider und Scarface für die PS2.
Zurzeit so Storyspiele auf der PS4 wie Beyond Two Souls, Heavy Rain & Until Dawn.
Minecraft spiele ich auch manchmal auf dem PC, genauso wie Mario Kart 7 auf dem 3DS.
Und *hust* Yandere-Simulator *hust*
Spiele auch gerne third-person-shooter. Ego-shooter sind auch nice.
Lets Plays, fehlen in meinem Alltag auch nicht, schaue regelmäßig welche.
Von daher:
Nö. Das ist nicht ungewöhnlich.

Was möchtest Du wissen?