Ist es komisch, wenn man seine wahre Natur zeigt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bis zu einem gewissen Alter fügt man sich den Eltern und der Gesellschaft. Aber irgentwann sollte man schon anfangen seine eigene Meinung zu vertreten! Zu sagen, was ich will und was nicht. Ist zwar nicht der bequemste Weg, aber der Richtige!! Tu was Du für richtig hälst. Manche Entscheidungen sind halt falsch. Na und?? Bleibt nur meine Frage nach Deinem Alter??

Wir streben alle nach Glück. Du hast dich in der Vergangenheit richtig entschieden, deine wahre Natur nicht zu zeigen, weil die Gesellschaft nicht jede Art von Mensch akzeptiert. Wenn man geistig gewachsen ist und keine Problem hat, von einigen Teilen der Gesellschaft ausgestoßen zu werden, dann macht es einen glücklich, seine wahre Natur zu zeigen. Also wirst du dich auch dieses mal wieder richtig entscheiden.

Man sollte einigen Menschen vertrauen und sich so zeigen, wie man ist, aber längst nicht alle Menschen haben die geistige Reife, die Menschen so anzunehmen wie sie sind. Wenn du von diesen Typen abhängig bist, dann zeig dich denen besser nicht.

Es ist nicht komisch, wenn man seine wahre Natur zeigt. Es ist befreiend, seine wahre Natur zu entdecken sie anzunehmen und sie zu leben und zu lieben. Nur so ist man wahrhaftig.

was ist die "richtige wahre Natur" sei wie du bist - dann zeigen sich - richtige Freunde - manchmal schmerzhaft - aber ehrlich...

ischdem 21.02.2014, 13:32

solange man die Mitmenschen nicht vor den Kopf stößt oder beleidigt - dann kannst du sosein wie du bist.

0

Das genaue Gegenteil ist der Fall. Komisch und verwirrt ist, wer sich verstellt. Schön und klug ist, wer seinen Weg geht.

deine wahre natur ist was du glaubst was sie ist

gottesanbeterin 23.02.2014, 01:07

Das ist das, was DU glaubst.

0

Natürlichlich nicht! Sei wie du bist und wenn es den Leuten um dich rum nicht gefällt dann sind es nicht die richtigen !

Was möchtest Du wissen?