Ist es komisch fett zu lieben?

7 Antworten

Nun es ist nicht die gesellschaftliche Norm, von daher ist es schon komisch. Aber Du solltest entscheiden, was du für Dich möchtest, es ist Dein Körper, von daher solltest Du damit tun, was Du möchtest.

Von daher genieße es Dich mit leckeren kalorienreichen Sachen vollzustopfen bis du das Gefühl hast zu platzen. Freu dich an quellende Speckrollen, daran dass Du aufgehst wie eine Hefekloß! Du solltest Dir nur bewusst sein, dass dies eine endgültige Entscheidung ist, die man trotz Diät nicht einfach Rückgängig machen kann, denn die Fettzellen, die sich neigebildet haben, bleiben trotzdem erhalten und wollen neu gefüllt werden. Und auch viele andere Veränderungen sind dauerhaft.

Wichtig ist bei Pöbeleien, aber auch besorgten Anfragen. Nicht defensiv ragieren sondern offensiv und humorvoll zu bekennen. Als vermeide Sprüche wie "Dicke können abnehmen, wenn sie wollen. Aber Doofe bleiben immer doof!" Also lieber "Leute ohne Bauch sind einfach nur zu doof zum essen." Ansonsten: "Meine inneren Werte wachsen." "Gott fand mich so wertvoll, dass er mir einen Zusatzairbag gab." "Schöhnheit braucht Platz." "Ich lass mich jetzt zum Pandabären umschulen. Wenn ich faul rumliege und immer dicker werde, finden mich trotzdem alle niedlich." "Das ist keine Wampe sondern ein Feinkostgewölbe." "Ich expandiere." "Ich möchte eine gewichtigere Persönlichkeit werden." "Mit mir ist nicht gut Kirschen essen - Schokolade geht." "Natürlich habe ich zugenommen, ich wog mal 3500g." "Ja ich habe meine Ernährung umgestellt: Die Kekse stehen jetzt links von der Schokolade."

Direkt "Ich möchte fetter oder richtig fett werden", wird nichts bringen sondern nur zu Irritationen führen, also besser mit humorvollen Sprüchen sich dazu zu bekennen. Nur wenn bsw. Deine Eltern dich öfters ansprechen dass du dicker wirst und erst dann, kannst Du sagen dass Du fett werden möchtest, aber auch begründen warum und was Dir daran gefällt. Das Du weißt, dass es eine Einbahnstraße ist und wahrscheinlich gesundheitliche Nachteile mitsichbringen wird (zumindest ab einem bestimmten Ausmaß). Erst wenn Freunde aufgrund Deiner Sprüche und Essverhalten mitkriegen, dass Du nicht unfreiwillig fett wirst, darfst Du sie aufklären. Und nur wirklich Freunde bzw. gute Bekannte.

Dann viel Spaß beim Verfetten!

Meine Eltern haben nichts dagegen und meine meisten Freunde sind selber fett

1

Da in unserer Gesellschaft das Schönheitsideal ist, schlank und gebräunt zu sein, finden das mit Sicherheit viele komisch. Aber jeder hat sein eigenes Wohlfühlgewicht und bei manchen ist das nunmal Übergewicht. - Gut für Menschen wie mich, ich steh auf übergewichtige Menschen, das ist genauso "komisch" ;)

Ich glaube auch, dass jeder irgendwas mag, das von einigen anderen als komisch angesehen wird. Lass dich davon nicht verunsichern. Dein Leben, dein Körper.

Nein... überhaupt nicht. Jeder Mensch hat andere Sexuelle Neigungen und dabei sind nun mal auch wir, die es einfach mögen fett zu werden und Speckrollen anzufassen.

Was möchtest Du wissen?