Ist es komisch, dass ich nie auf Partys gehe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nö, du bist absolut nicht komisch. Du verpasst auch nichts - außer betrunkene Leute, zu laute Musik und klebrige Fußböden, auf denen du ab und zu mal aufwachen würdest.

Du magst es eben ruhiger und wenn's mal rund geht, dann nur im Freundeskreis und nicht mit Hunderten. Na und? Es ist nicht so, dass jeder Jugendliche auf Partys gehen müsste, um "normal" zu sein.

Vielleicht werden sich deine Interessen da auch noch ändern und in ein paar Jahren findest du Gefallen an größeren Partys. Vielleicht aber auch nicht. Beides ist in Ordnung. Easy. :)

Zuerst will ich dir sagen das dein denken für die heutige zeit sehr bewunderdswert ist!!
Mit dem was du machst machst du das absolut richtige.
Bin 21 jahre alt(mänlich) und überhaupt kein aussenseiter. Will dir sagen auch ich gehe sehr selten auf partys.
Warum? Die leuten die ich dort sehe und antreffe ist nicht meine welt.
Die meisten männer machen auf gross und stark und blenden sich selbst.
Die meisten frauen suchen bestätigungen obwohl sie es genau wissen wie schön sie sind.
Für männer wi mich ist es ganz klar der falsche ort für eine frau kennen zu lernen.
Verbring die zeit lieber mit familie oder mit besten freunden.
Ab und zu wird bestimmnt eine super party veranstaltet mit genau deinem musik geschmack. Und dann nutze es aus und genisses
Bleib wie du bist
Und wüsche dir einen schönen abend.

das ist keineswegs komisch. ich war zwar auch auf ein paar partys, jedoch hab ich mich dort nie wohl gefühlt (gerade wenn man auf irgendeiner wildfremden ist). 

Warum sollte das komisch sein.

Was möchtest Du wissen?