ist es kindisch wenn man mit einem "stabilo" FÜLLER in der 11. klasse FOS schreibt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Klar schreiben alle mit Kuli und meinen cool zu sein.. mit Federhalter hat man meist bessere Schrift und das finde ICH stilvoller.

Gute Leistungen nützen Dir mittel- und langfristig weit mehr, als "in" und cool zu sein. Und wenn das der Stift ist, mit dem Du am schnellsten schreiben kannst, dann bleibe dabei. Das wirst Du nämlich nochmal brauchen.

Finde es völlig ok. Mit Füller hat man ein besseres Schriftbild und die Schrifft ist besser. Durch das Schreiben mit Kuli fängt man eher an zu "Schmieren" ich meine ist versucht schneller zu Schreiben und dadurch vers... man sich oftmals die Handschrift.

Völlig Wurscht! Nimm das, womit du am besten schreiben kannst und achte nicht auf irgendwelche Marken oder Standards....

Ich habe mir auch DEUTLICH nach der 11. Klasse einen Pelikan-Füller gekauft - okay, das war dann nicht so'n komischer blauer, sondern ein Kolbenfüller, den man mit einem Tintenfass laden muss, aber das Schriftbild ist einfach geil

in der 11. Klasse sollte man drüber stehen.

Schreib doch mit dem Stift, der dir am besten gefällt. Das macht am meisten Sinn.

birnekuh 22.08.2012, 17:04

wie meinste das mit "drüber stehen" ? ^^

0
miezepussi 15.02.2013, 10:10
@birnekuh

"drüber stehen" obs andere kindisch finden oder nicht. das kann dir wurscht sein

0

du kannst schreiben mit was du möchteste aber die meisten habel kugelschreiber

wenn du mit dem gut klar kommst warum dann wechseln wenn sich die anderen darüber lustig machen dann haben die keine ahnung

Nein, daß ist nicht kindisch. Sogar viele Topmanager und Bürgermeister schreiben lieber mit dem Füller als mit einem Kugelschreiber.

Nein, wenn du damit gut schreiben kannst!

Was möchtest Du wissen?