Ist es Katzenschnupfen oder nur eine Augenentzündung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das sind ja Zustände... Manche Leute sollten einfach keine Tiere halten. Wozu habt ihr überhaupt Katzen?

Schon mal was von Verantwortung gehört? 

Wer sich so wenig um sie kümmert und noch nicht mal das Geld für ärztliche Behandlungen aufbringen will oder kann, der sollte wenigstens so konsequent sein und die armen Tiere weggeben. 

Natürlich werden Katzen krank, wenn sie schlechte Lebensbedingungen haben ( ich trau euch zu, dass ihr auch für Katzenfutter nix ausgeben wollt). Und natürlich stecken sich die anderen Katzen an, zumal ihr sie nicht geimpft habt.

Eine nicht kastrierte Katze kriegt 2-3 mal im Jahr Junge. Die weiblichen Jungen können etwa ab dem 6.-9. Lebensmonat selbst trächtig werden, spätestens mit einem Jahr kriegen sie also auch Junge. Habt ihr schon mal nachgedacht, wo die alle hin sollen? Oder wartet ihr einfach, bis sie krank werden und wegsterben? Habt ihr jemanden gefunden, der sie abschlachtet oder einschläfert, wenn sie überflüssig oder krank werden?

Ob die Jungen durchkommen, kann nur der Tierarzt sagen. Sehr wahrscheinlich ist es nicht. Besonders in eurer Obhut sehe ich da wenig Chancen. Katzenschnupfen ist sehr gefährlich , wenn man ihn nicht behandelt, ist er fast immer tödlich . Und hoch ansteckend. Für eure Katzen und die in der ganzen Nachbarschaft. 

Wendet euch an den nächsten Tierschutzverein, gebt die Katzen ab. So kriegen sie die nötige medizinische Behandlung und werden in gute Hände vermittelt. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring die armen Tiere ins Tierheim!

Einschläfern weil keine Kohle? 

Macht kein GUTER TIERARZT! Der müsste das Tier behandeln, einbehalten und dem Tierschutz übergeben! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr solltet alle Tiere lieber in gute Hände geben. Wenn ich sowas lese krieg ich einfach nur zuviel....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorn22899
19.08.2016, 22:13

Warum sollten wir sie weggeben?

0

Wer Tiere hat, übernimmt Verantwortung für sie. Dazu gehört auch genug Geld zu haben, um mit ihnen zum Tierarzt zu gehen und Leid abzuwenden.

Bitte sucht einen guten Platz für eure Katzen, bei dem alle Voraussetzungen gegeben sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War nur ein Troll. Ein kindischer Streich. Um die Leute zu provozieren. Haha. (gäähn) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entschuldigug!! Das war meine Tochter. Sie hat das ganz anders erzählt.Tut mir wirklich leid wenn das jetzt so rüberkommt als wären wir tierquäler. Bitte vergesst die Frage einfach denn was meine Tochter da geschrieben hat ist völliger Schwachsinn. Denn wir waren schon beim Arzt und es ist eine Augenentzünung und wir haben versucht die Katze zu behandeln doch leider ist es uns nicht gelungen!

Also es tut mir sehr leid und ich bitte um verständniss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huldave
19.08.2016, 22:54

Danke für die Rückmeldung, alles Gute für eure Katzen

0
Kommentar von Luzie9
20.08.2016, 15:35

Achso, nur ein Troll. Vergesst es. 

Es gibt halt solche kindischen Gemüter, die das lustig finden. 

0

Ich hoffe das ist ein Troll...

Ab zum Tierarzt.... und dann alle katzen abgeben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?