Ist es juristisch korrekt, dass ein Gutachter ein vorher von anderer Stelle erstelltes Gutachten erhält und sich in seinem Gutachten an diesem orientiert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Goldfinger:

Der letzte Gutachter fungierte quasi als Obergutachter. Daran ist nichts auszusetzen. Die einzige Frage ist die Würdigung durch das Gericht.

Was möchtest Du wissen?