Ist es jemanden Bekannt wann das Gesetz in Kraft treten soll für diejenige was den Pkw Führerschein auf Automatik machen und das sie auch Manuell Fahren dürfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu meiner Zeit war das nicht der Fall da gab es den Automatikschein noch gar nicht  da spielte es keine Rolle den da wurde Schalter gefahren Automatik quer Bett und das auf 4-6 verschieden Marken und Typen Benziner Diesel mit oder ohne Servolenkung 

nicht so wie heute wo es schon dem Fahrschüler es zu schwer  fällt wen mal ein anders Fahrzeug  fahren muss und dann fast wieder neu angelernt werden muss  .

Darum bleibt es bei der Eintragung 78 für Schalter muss eine neue Fahrprüfung gemacht werden . 

Das wird nicht aufgehoben ZUM GLÜCK den die meisten die den Automatikschein oder besser die Eintragung  78 nur Fahrzeuge mit Automatikgetriebe kam oder kommen mit Schaltwagen überhaupt nicht zurecht  . 

Und des hab wird das nicht geändert .

Der Code 78 beschränkt die Fahrberechtigung auf Fahrzeuge mit Automatikgetriebe.

http://www.fahrschule-wunderlich.de/automatikausbildung/

Habe ich Nachteile wenn ich den Führerschein auf Automatik machen?

Wenn Sie Ihre praktische Fahrprüfung auf Automatik-Pkw machen, ist das Fahren mit Schaltwagen nicht erlaubt. 

Eine Ausnahme bilden hier nur die Führerscheinklassen AM und T. 

Wenn Sie Ihre praktische Fahrprüfung auf einem Schaltwagen machen, dürfen Sie auch Fahrzeuge mit Automatik-Getriebe fahren.




GeistExperte 09.07.2017, 11:52

Danke um dein Kommentar. Aber warum dürfen die was die Prüfung machen auf Handschaltung mit dem Automatik Pkw fahren , den viele haben JA auch keine Ahnung wie man einen Automatik fährt . Und warum nicht auch umgekehrt . Zum bsp. ich fahre seit 1988 eine einen Pkw mit Handschaltung , warum darf ich mit Automatik fahren und umgekehrt nicht. Ich habe keinen Automatik Eintrag im Führerschein und habe keine Ahnung von Automatik. Wo ist der Sinn hier mit der Zulassung ??? 

0

Von einer Aufhebung habe ich nichts gehört. Fände ich auch schlimm. Man sollte gleich zu Anfang einen Schaltungswagen fahren.

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__17.html

Ich würde nicht mit einem Schaltungwagen fahren wenn ich auf Automatik die Prüfung gemacht habe. Das würde nämlich letztendlich bedeuten, dass ich ohne Fahrerlaubnis fahre und keinen Versicherungsschutz habe,

Es gibt Führerscheinbesitzer, die wirklich einen Eintrag im Führerschein haben, das Sie nur auf Automatik geprüft worden sind und deshalb nur Automatik Fahrzeuge fahren dürfen.

Von einer gesetzlichen Aufhebung habe ich noch nichts gehört.

Aber es gibt die Möglichkeit einer Nachschulung um auch Autos mit manueller Schalltung fahren zu dürfen.

GeistExperte 08.07.2017, 11:20

Hallo Nane66 , ich habe Persönlich mit dem Fahrlehrer gesprochen und sie hat mir ehrlich gesagt ( ich lüge nicht weil ich nichts damit verdiene), das dass Gesetz die was den FS machen auf Automatik das sie auch mit Manueller Handschaltung Fahren dürfen und die Erlaubnis bekommen, aber sie weiß NICHT wie sich die Änderung aussehen wird und sie weiß auch nicht ob es Begrenzt auf die Bundesländer ist mit einem Versuch Projekt . Die Änderung soll kommen - aber man weiß nicht wann . mfg 

0

Ich weiß nichts von einem solchen Gesetz - schon immer machen viele Ihren FS auf Automatik, weil sie es angeblich leichter finden, und fahren danach einen ganz normalen Schaltwagen.

Was möchtest Du wissen?