Ist es irgendwie möglich die Stadt für einen Schüleraustausch (USA) zu wählen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Organisationen, z. B. Eurovacances, die dir anbieten, dass du, falls du jemanden in einer der Städte kennst, auch zu denen für dein Austauschjahr zu gehen. Und bei EF zum Beispiel kannst du immerhin die Bundesstaaten einschränken, was dich aber ca 400€ Aufpreis kostet, wenn ich das richtig im Kopf habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shopaholicx3
09.10.2011, 00:13

Danke für die Antwort, leider kenne ich genau dort niemanden,trotzdem ein guter Tipp! Jedoch ist es ja auch nach der Zahlung des aufpreises möglich, in die kalifornische Wüste versetzt zu werden ;)€

0

Hi, wenn Du in einen bestimmten Staat oder eine bestimmte Region möchtest, gibt es bei vielen Austauschorganisationen eine entsprechende Zusatzoption bei der Buchung. Ich hab einen tollen Programm-Vergleichsrechner gefunden, der hilft Dir bestimmt, die passende Organisation mit einem solchen Angebot zu finden. Klicke hierzu auf http://www.schueleraustausch-organisationen.de und dann auf den Prorgrammrechner.

Hier kannst Du alle Deine wichtigen Kriterien für Deinen Schüleraustausch (Land, Dauer, Kosten, Region etc.) per Häkchen/Schieberegler auswählen und der Rechner filtert dann die Angebote und Programme von den Organisationen nach Deinen Kriterien. Wichtig für Deinen besonderen Wunsch ist, dass Du unter dem Punkt „Programmleistungen“ Regionenwahl bzw. Staatenwahl anklickst. Am Ende zeigt er Dir immer die Organisation(en) an, die für Dich nach Deinen Kriterien am besten passt/passen.

Wenn Du dann eine Orga (oder mehrere) in der engeren Wahl hast, kannst Du auf „Termine in Deiner Nähe“ klicken und Dir anzeigen lassen, wann ein Infoabend bzw. ein Tag der offenen Tür in Deiner Nähe angeboten wird. Bei den Infoabenden kannst Du Dich mit den Mitarbeitern der Organisation unterhalten und alles mögliche zum Thema Auslandsaufenthalt erfahren und alle Fragen stellen, die Dich interessieren.

Dort sind dann oft auch ehemalige Austauschschüler und berichten von ihren Erfahrungen, der Austausch mit denen ist echt super. Damals vor meinem Austauschjahr hat mir das wahrscheinlich am meisten geholfen!

Hilft Dir das? Liebe Grüße, Deine Clara

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hy, ich habe selbst vor 4 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir weiterhelfen.

Also eine Stadt kann man sich nicht aussuchen. Nur bei ein paar Organisationen, aber da zahlst du sehr sehr viel Geld, und es kann aber dann sein, dass sie keine Familie finden, und du musst zuhause bleiben oder kommst erst recht wo in die Pampa.

Man kann in den USA Regionenwahl machen, da kannst du dir aber auch nur einige Staaten aussuchen und wirst dann dort irgendwo platziert. Das kostet dich aber mal locker 1000,- Euro mehr, die du lieber für was anderes verwenden solltest. Man wird in einem Schüleraustausch sowiso nie in große Städte platziert, sondern eher in kleinere bis mittlere.

Lass dich lieber überraschen, ist immer das Beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shopaholicx3
08.10.2011, 21:37

vielen dank für diese ausführliche Antwort, das Problem ist nur, dass ich nicht irgendwo hin will. ich war bereits in den Ferien für einen Monat mit meinen Eltern in amerika und werde vorraussichtlich nächstes Jahr wieder die Ferien dort verbringen. ich habe also bereits einen kleinen Eindruck von diesem Land erhalten. Ich will jetzt nicht irgendwo hin, weil ich in ein paar Jahren vielleicht in San Francisco/Palo Alto studieren möchte. Dazu würde ich mir die Schulen und Menschen dort vorher aber lieber nochmal genau anschauen. und zwar genau dort und nicht hunderte Kilometer entfernt. Och bin einfach niemand der später in einer kleinen Stadt leben könnte solang nicht eine bedeutende Großstadt in der Nähe steht. zudem fand ich Amerika über Frise Teile hin "hässlich" und nicht an deutsche Standards angepasst Palo Alto passt da schon eher rein, zumal es eine sehr reiche, kleinere Stadt ist.

Und gibt es den gar keine Seiten etc. Die Gasteltern vermitteln oder wo ich wünsche zumindest äußern kann? Dann spielt der Preis erstmal keine große Rolle.

Vielen Dank für deine Antwort, aber ich bin einfach niemand der etwas einfach so auf sich zukommen lassen kann ;)

0

Was möchtest Du wissen?